• Nemecký jazyk

Flughafen (Vereinigte Staaten)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Minneapolis-Saint Paul International Airport, Flughafen Washington-Ronald-Reagan-National, Liste der Verkehrsflughäfen in den Vereinigten Staaten, Louis Armstrong New Orleans International Airport, Flughafen Atlanta,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.67 €

bežná cena: 14.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Minneapolis-Saint Paul International Airport, Flughafen Washington-Ronald-Reagan-National, Liste der Verkehrsflughäfen in den Vereinigten Staaten, Louis Armstrong New Orleans International Airport, Flughafen Atlanta, Flughafen Newark, Mojave Air & Space Port, Manchester-Boston Regional Airport, Logan International Airport, Flughafen Las Vegas, Flughafen Des Moines, Salt Lake City International Airport, Birmingham-Shuttlesworth International Airport, Flughafen Washington-Dulles-International, Flughafen Norfolk, Richmond International Airport, Flughafen Boise, Flughafen Charleston, Flughafen Antonio B. Won Pat, General Mitchell International Airport, Albuquerque International Sunport, Flughafen Indianapolis, Baton Rouge Metropolitan Airport, Flughafen Wichita, Flughafen Reno-Tahoe, Shuttle Landing Facility, Flughafen Savannah/Hilton Head, Will Rogers World Airport, Eppley Airfield, Flughafen Dodge City, Flughafen Rochester, Flughafen Baltimore, Flughafen Portland, Flugplatz International Peace Garden, Flughafen Hartford, Mobile Downtown Airport, Flughafen Redmond, Flughafen San Juan, Cyril E. King Airport, Flughafen Teterboro, Natrona County International Airport, Flughafen Tulsa, Monroe Regional Airport, Flughafen McCall, Grissom Air Force Base, Airborne Airpark, Flughafen Provincetown. Auszug: Der Ronald Reagan Washington National Airport ist ein öffentlicher Flughafen 5 km südlich der Innenstadt von Washington D.C. in Arlington County, Virginia, USA. Er ist der kommerzielle Flughafen, der am nächsten bei Washington liegt. Sein ursprünglicher Name war Washington National Airport, er wurde jedoch im Jahre 1998 nach dem ehemaligen Präsidenten Ronald Reagan umbenannt. Umgangssprachlich wird er "National", "Washington National", "Reagan" oder "Reagan National" genannt. Der hauptsächlich benutzte Flughafencode ist "DCA". Der Flughafen ist ein Knotenpunkt der Fluglinie US Airways, die auch gleichzeitig die Fluglinie mit der größten Präsenz am Flughafen ist. Es existiert ein Flugshuttle-Dienst der Airline zu den Flughäfen La Guardia in New York City und zum Logan International Airport in Boston. Die Fluglinie Delta Air Lines bietet einen weiteren Shuttle-Dienst nach La Guardia an. Mit wenigen Ausnahmen gibt es nur Flüge zu Zielen in maximal 2.012 km Entfernung, um den Fluglärm einzudämmen und mehr Flugverkehr zum größeren, aber weiter vom Zentrum entfernten Washington Dulles International Airport zu lenken. Im Jahre 2006 benutzten ca. 18,5 Millionen Passagiere den Flughafen. Da er keine Zweigstelle der Zoll- und Einwanderungsbehörde hat, dürfen internationale Flüge nur unter der Voraussetzung landen, dass diese Formalitäten bereits vor dem Abflug durchgeführt wurden. Mögliche Startflughäfen sind daher beispielsweise auf die Flughäfen Nassau auf den Bahamas, Bermuda, Toronto in der kanadischen Provinz Ontario und Montreal in der Provinz Québec beschränkt. Der Washington National Airport wurde in Auftrag der amerikanischen Regierung in den Jahren 1940-1941 von John McShain auf dem sandigen Ufer des Potomac River bei Gravelly Point, 7 km südlich von Washington D. C., errichtet. Captain John Alexander baute 1746 an dieser Stelle ein Herrenhaus namens "Abingdon". Sein Nachkomme, Philip Alexander, schenkte dem Ort Alexandria einen Großteil seiner Grundfläche, weshalb

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158977765

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.