• Nemecký jazyk

Fluidelement

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Flansch, Wasserfilter, Metallschlauch, Hinweisschilder zu Straßeneinbauten, Rohrleitung, Oloid, Fitting, Drehmomentwandler, Messblende, Wasserrohrbruch, Flexible metallische Elemente, Wassermengenregler, Kompensator,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.28 €

bežná cena: 16.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Flansch, Wasserfilter, Metallschlauch, Hinweisschilder zu Straßeneinbauten, Rohrleitung, Oloid, Fitting, Drehmomentwandler, Messblende, Wasserrohrbruch, Flexible metallische Elemente, Wassermengenregler, Kompensator, Wellendichtring, Schneidringverschraubung, Nennweite, Rohrunterstützung, Lavaldüse, Armatur, Metallbalg, Strahlregler, Drehdurchführung, Windkessel, T-Stück, Nenndruck, Schlauchleitung, Schauglas, Nippel, Marker, Schwimmerkammer, Lochbild, Rohrschelle, Steckscheibe, Ausgleichsbehälter, Schmutzfänger, Gasmangelsicherung, Rohrstutzen. Auszug: Ein Wasserfilter ist eine Vorrichtung zur Verbesserung der Wasserbeschaffenheit. Diese Verbesserung besteht im allgemeinen darin, Partikel wie Trübstoffe bzw. Mikroorganismen oder unerwünschte im Wasser gelöste Substanzen zu entfernen oder ihre Konzentration zu senken. Zu unterscheiden ist zwischen rein physikalischen, nach dem Siebeffekt arbeitenden Filtern und solchen, die chemisch-physikalische Effekte zur Entfernung von gelösten Substanzen ausnutzen. Zur ersten Gruppe gehören Kies- und Sandfilter sowie die Ultra- bzw. Mikrofiltration. In diesen Systemen werden im Wesentlichen partikuläre Inhaltsstoffe abgetrennt, die für ein Passieren der Filterschüttung bzw. der Membrane zu groß sind (Siebeffekt). Im Wasser gelöste Stoffe werden hingegen im Falle von organischen Substanzen durch Adsorption bspw. an Aktivkohle aus dem Wasser entfernt oder aber durch Ionenaustausch an Ionenaustauschermaterialien, sofern es sich um Ionen handelt, wie beispielsweise Calcium- oder Magnesium-Kationen. Eine gewisse Sonderstellung nehmen die Diffusionsmembranen der Nanofiltration und Umkehrosmose ein. Mit diesen Membranen ist es möglich, sowohl einen Großteil der gelösten organischen Inhaltsstoffe als auch einen Großteil der gelösten Salze (Ionen) aus dem Wasser zu entfernen. Das in Deutschland abgegebene Trinkwasser muss den Anforderungen der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) entsprechen und wird regelmäßig nach Vorgaben der TrinkwV untersucht. Dadurch ist eine relativ gute Wasserqualität flächendeckend gewährleistet. Von der Trinkwasserverordnung bisher nicht geregelte und daher auch nicht untersuchte Stoffe können vor allem in Oberflächenwasser, seltener auch im Grundwasser enthalten sein. Mit fortschreitender Analysentechnik und aufgrund diverser Screeninguntersuchungen werden solche Stoffe gelegentlich in Oberflächenwässern und manchmal auch im Trinkwasser gefunden. Ist dies der Fall, erfolgt stets eine Bewertung dieser Stoffe durch das Umweltbundesamt bzw. die Trinkwasserkommi

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 245 x 195 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158978236

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.