• Nemecký jazyk

Fluss in England

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Themse, Ribble, Derwent, Tyne, Weaver, Avon, Wandle, River Taw, Humber, River Lune, Sheaf, River Fleet, Dart River, Severn, Medway, Tees, Wey, Witham, Walbrook, Wye, Tyburn, Arun, Goyt, Mersey, Wharfe, Ouse, Cherwell,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.26 €

bežná cena: 15.60 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Themse, Ribble, Derwent, Tyne, Weaver, Avon, Wandle, River Taw, Humber, River Lune, Sheaf, River Fleet, Dart River, Severn, Medway, Tees, Wey, Witham, Walbrook, Wye, Tyburn, Arun, Goyt, Mersey, Wharfe, Ouse, Cherwell, Lea, River Usk, Dee, Trent, Beal, River Greta, Irwell, River Derwent, Tweed, River Brent, Tamar, River Esk, Irthing, Soar, Cuckmere, Nene, Aire, Don, Tame, Butterworth Hall Brook, Till, Lugg, Orwell, Adur, Deben, River Westbourne, Eden, Yare, Neckinger, Eamont, River Stour, Dark Water, Cam, Exe, Rother, Great Ouse, Yarrow, River Axe, Lavant, Wear. Auszug: Der River Ribble ist ein Fluss, der im Norden Englands North Yorkshire und Lancashire durchquert. Das Einzugsgebiet umfasst außerdem Teile von Greater Manchester bei Wigan. Der Ribble hat seinen Ursprung im Zusammenfluss von Gayle Beck und Cam Beck nahe dem Ribblehead-Viadukt bei Ribblehead und der Yorkshire three peaks. Der Fluss fließt durch Settle, Clitheroe und Preston, bevor er sich zwischen Lytham St. Annes und Southport nach 121 Kilometern in die Irische See ergießt. Die Hauptzuflüsse des Ribble sind der Hodder und der Calder, die nahe Great Mitton münden, der Darwen, der in Walton-le-Dale hinzukommt, und der Douglas, der bei Hesketh Bank mündet. Der Fluss ist mit dem Leeds and Liverpool Canal sowie mit dem Lancaster Canal verbunden (via dem Ribble Link). Flussabwärts von Preston wurde der Ribble ausgeschachtet, als Preston ein aktiver Hafen war; dies wird nicht mehr getan und Schlick aus dem Fluss verbreitet sich jetzt weiter über die (sandigen) Buchten um Fairhaven und St. Annes. Die Mündung des Ribble bildet einen Teil der Ribble and Alt Estuaries Special Protection Area für Wildtiere. Der Ribble Way ist ein Fernwanderweg, der dem Fluss weitgehend folgt. Der Ribble markierte die Nordgrenze des alten Königreichs Mercia. Zur Zeit des Domesday Book bildete der Fluss die nördliche Grenze eines Gebietes (bekannt als Inter Ripam et Mersham), das laut dem Domesday Book zu Cheshire gehörte, obwohl es wahrscheinlich nicht formell Teil der Grafschaft Cheshire war. Der Ribble war zu Römerzeiten anscheinend als "Belisama" bekannt, was möglicherweise namensgebend für Samlesbury war. Ptolemäus' "Belisama aest." spielt möglicherweise auf das Mündungsgebiet des Flusses an. Die Ufer des Ribble sind ein möglicher Austragungsort der zehnten Schlacht König Artus'. Nennius situiert diese in seiner Historia Brittonum am Ufer eines Flusses namens "Tribruit". Die Staumenge des River Ribble wird von der Mersey Basin Campaign betreut, einer Partnerschaft, die 1985 gegründet wurde,

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2014
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158981816

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.