• Nemecký jazyk

Flusssystem Bode

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Flusssystem Rappbode, Flusssystem Selke, Rappbode-Talsperre, Uhlenbach, Schiebecksbach, Wormsgraben, Tiefer Birnbaumstollen, Goldbach, Schäferbach, Fürstenteich, Silberteich, Talsperre Zillierbach, Sarre, Steinerne... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.01 €

bežná cena: 15.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Flusssystem Rappbode, Flusssystem Selke, Rappbode-Talsperre, Uhlenbach, Schiebecksbach, Wormsgraben, Tiefer Birnbaumstollen, Goldbach, Schäferbach, Fürstenteich, Silberteich, Talsperre Zillierbach, Sarre, Steinerne Renne, Teufelsbach, Oberer Kiliansteich, Warme Bode, Titanbach, Brummeckebach, Katzsohlbach, Sellegraben, Eggeröder Brunnen, Talsperre Wendefurth, Rödelbachgraben, Hüttenstollen, Jagdhausbach, Teufelsgrundbach, Mönchsbach, Krebsbach, Talsperre Königshütte, Hagenbach, Büschengraben, Friedenstalbach, Holtemme, Möllerteich, Kalte Bode, Mensingteich, Talsperre Kiliansteich, Sautal, Teufelsteich, Murmelbach, Rappbodevorsperre, Maliniusteich, Hasselvorsperre, Mandelholztalsperre, Brunnenbach, Großer Graben und Schiffgraben, Steinfurtbach, Birnbaumteich, Allerbach, Schwefelbach, Bremer Teich, Harsleber Bach, Wormke, Frankenteich, Bremke, Wahnborn, Luppbode, Ulrichswasser, Neuer Teich, Glasebacher Teich, Großer Siebersteinteich, Schmerlenbach, Siebengründer Graben, Mandelhölzer Teich, Die drei Treuen Nachbarn, Kuhborn, Braunes Wasser, Dorfteich Opperode, Wernigeröder Bürgerbrunnen, Katzsohlteich. Auszug: Diese Seite wird derzeit im Sinne der Richtlinien für Begriffsklärungen auf der Diskussionsseite des Wikiprojektes Begriffsklärungen diskutiert. Hilf mit, die Mängel zu beseitigen, und beteilige dich an der Diskussion! Hinweise zur Überarbeitung: Formatvorlage und FAQ. ) Die Bode ist ein linker Nebenfluss der Saale in Sachsen-Anhalt. Sie entspringt mit zwei Quellflüssen im Hochharz und entwässert diesen in nordöstlicher Richtung. Nach 169 km mündet sie bei Nienburg in die Saale. Bodeschlucht ("Prinzensicht")Die beiden Quellflüsse der Bode entwässern das südliche Gebiet des Brocken, des höchsten Gipfels im Harz. Die Große Bode vereinigt sich mit der rund 2 °C kälteren Kalten Bode unweit der Ruine Königsburg unmittelbar vor der Stauwurzel der Talsperre Königshütte (Überleitungssperre). Die Bode bildet das größte Talsystem innerhalb des Harzes und verläuft in windungsreichem Tal durch die welligen Hochflächen des Unterharzes. Auf den letzten zehn Kilometern innerhalb des Gebirges windet sich die Bode zwischen Treseburg und Thale durch ein Engtal, das eigentliche Bodetal, dessen unterster Abschnitt die tiefste außeralpine Felsschlucht Deutschlands darstellt. Dieser Talabschnitt steht unter Naturschutz. Danach durchquert sie in teils geschwungenem, teils eingedämmtem und begradigtem Lauf das Harzvorland, bis sie bei Nienburg in die Saale einmündet. Städte an der unteren Bode sind Quedlinburg, Wegeleben, Gröningen, Oschersleben, Hadmersleben, Egeln und Staßfurt. Wichtige Nebenflüsse innerhalb des Harzes sind die Rappbode und die Luppbode. Die Rappbode wird bei Wendefurth durch die Rappbode-Talsperre gestaut. Am Nordende dieser Talsperre vereinigt sich die Rappbode mit der Bode, die hier in der Talsperre Wendefurth gestaut ist. Weitere wichtige Nebenflüsse sind der Goldbach, die Holtemme und, als größter, die Selke. Die natürlichen Wasserfälle im Harz sind nicht hoch. Der Obere Bodefall an der Warmen Bode ist ein Sturzbach mit kleinen Fallstufen von etwa 1 m Höhe, der Unte

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158978588

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.