• Nemecký jazyk

Forschungsprojekt

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: EROS, Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe, INDECT, Hominiden-Korridor-Projekt, NABEL, UNITYP, DressID, BeMobility, REFLEX-Studie, NEPTUNE Canada, Sonderforschungsbereich 700: "Governance in Räumen begrenzter... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.52 €

bežná cena: 15.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: EROS, Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe, INDECT, Hominiden-Korridor-Projekt, NABEL, UNITYP, DressID, BeMobility, REFLEX-Studie, NEPTUNE Canada, Sonderforschungsbereich 700: "Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit: Neue Formen des Regierens?", Enabling Grids for E-sciencE, PRoVisG, Diplomatische Dokumente der Schweiz, Heidelberger Drogenbogen, Carpathian Large Carnivore Project, Bionic Learning Network, REQUIEM-Projekt, SUPRENUM, Public Knowledge Project, Atlas der deutschen Volkskunde, Tübinger Jungtäter-Vergleichsuntersuchung, E-Genius, LuKII, Start-MSC2, Icaré II, Akademiengruppe Altern in Deutschland, Breakthrough Propulsion Physics Project, Hydrosol-Projekt, International Symposium on Marxian Theory, Küsten-Kontor, TAO - Third Age Online, IMS2020, Bayerischer Sprachatlas, Archimob, NASA Advanced Space Transportation Program, E.I.S.-Projekt, Amboseli Elephant Research Project, SHARE, Prometheus, MyLifeBits, Frauengesundheitsinitiative, WIDE-Projekt, Unabhängige Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg, Aktionsbündnis Schmerzfreie Stadt Münster, Heymat, DESIRE, Next Generation Vehicle, Zürcher Longitudinalstudien. Auszug: Der Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe (SHARE) ist eine multidisziplinäre und länderübergreifende Forschungsinfrastruktur, die in regelmäßigen Abständen Daten zum Leben von mehr als 45.000 Menschen im Alter 50 plus erhebt und untersucht, wie die Menschen in den Ländern der Europäischen Union altern. Die Daten beziehen sich auf verschiedene Bereiche wie soziale und familiäre Netzwerke, Gesundheit und sozio-ökonomischer Status. Damit antwortet das Projekt auf einen Aufruf der Europäischen Kommission "in Kooperation mit anderen Mitgliedsstaaten eine europäische Studie zum Alterungsprozess einzurichten". Mittlerweile ist SHARE zu einem Hauptpfeiler des Europäischen Forschungsraumes geworden und wurde im Jahre 2008 auserwählt, in das Europäische Strategieforum für Forschungsinfrastrukturen (ESFRI) integriert zu werden. Das 2002 gegründete internationale Umfrageprojekt wird zentral am Mannheimer Forschungsinstitut Ökonomie und Demographischer Wandel (MEA) von Prof. Axel Börsch-Supan, Ph.D. (Projektkoordinator) koordiniert. Einige grundlegende Aufgaben im Projekt werden außerdem von Länderteams in Italien und den Niederlanden übernommen. Weltweit tragen über 150 Forscher aus internationalen Arbeitsgruppen und multidisziplinären nationalen Teams zu der Entwicklung von SHARE bei. Ein wissenschaftlicher Aufsichtsrat, bestehend aus bedeutenden internationalen Forschern und einem Netzwerk aus Beratern, hilft bei der Beibehaltung und Verbesserung der hohen wissenschaftlichen Standards des Projekts. SHARE ist auf seine Vorbilder und Schwesterstudien, die US-amerikanische Health and Retirement Study (HRS) und die English Longitudinal Study of Ageing (ELSA), abgestimmt und hat dabei den Vorteil, Variationen der öffentlichen Politik, Kultur und Geschichte einer Vielzahl europäischer Länder zu umfassen. Seine wissenschaftliche Stärke beruht auf der Anlage als Längsschnittuntersuchung, die den dynamischen Charakter des Alterungsprozesses erfasst. Die multidisziplinäre V

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158985234

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.