• Nemecký jazyk

Freie betriebswirtschaftliche Software

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Freies Unternehmens-Informationssystem, Compiere, IntarS, JFire, Nuclos, ERP5, Lx-Office, JasperReports, Virtuemart, PrestaShop, Magento, ADempiere, Helium V, Xt:Commerce, PureWare, OsCommerce, OXID eShop Community... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.41 €

bežná cena: 14.60 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Freies Unternehmens-Informationssystem, Compiere, IntarS, JFire, Nuclos, ERP5, Lx-Office, JasperReports, Virtuemart, PrestaShop, Magento, ADempiere, Helium V, Xt:Commerce, PureWare, OsCommerce, OXID eShop Community Edition, AvERP, BIRT, Pentaho, Project-open, OpenERP, SugarCRM, WebERP, JBPM, Opentaps, Xrms, OpenCart, Vtiger CRM, Openbravo, Apache OFBiz, PhPepperShop, SQL-Ledger ERP, OpenAdaptor. Auszug: IntarS ist eine komplette freie (unter der GNU GPL) Unternehmenssoftware (ERP, PPS, Warenwirtschaft) mit Webbrowser-Oberfläche für kleinere bis mittlere Handel-, Fertigungs- und Dienstleistungsunternehmen. IntarS ist ein kommerzielles Open Source ERP System. Treibende Kraft hinter der Weiterentwicklung sind die seat-1 Software GmbH und die nach einer Schulung zertifizierten IntarS-Partner. Sie bieten kostenpflichtige Professional Services an und betreuen die Community auf SourceForge. Es gibt jedoch keine Unterscheidung zwischen Community- und Professional-Version, der Source ist tagesaktuell identisch. IntarS richtet sich vor allem an Unternehmen, die individuelle Anforderungen haben und eine in die Jahre gekommene selbstgestrickte Individuallösung (meist auf dBase oder Access) ablösen wollen. Die Anfänge von IntarS reichen zurück bis 1996. Für ein datenbankorientiertes Kundenprojekt in ObjectiveC auf OPENSTEP mit häufig wechselnden Anforderungen entwickelte Pirmin Braun ein Modellierungswerkzeug, aus dem die IntarS Workbench entstand. In mehreren Folgeprojekten im Bankensektor und für die damalige BRAIN AG (später Agilisys, jetzt Infor) reifte das Anwendungsframework heran (Version 1). 1999 entstand in Zusammenarbeit mit Ralf Engelhardt die Branchenlösung "Möbel2000" (Version 2). Im Jahr 2000 gründeten Pirmin Braun und Ralf Engelhardt die seat-1 Software GmbH und entwickelten "Möbel2000" weiter zu den branchenneutralen Produkten "seat-1 ERP" für Fertigung und "seat-1 WaWi" für Handel (Version 3). Als technische Neuerung kamen eine Weboberfläche und die Hybrid-Technik aus kompiliertem Code und Scripting zum Einsatz. IntarS 4.0 kam Anfang 2004 unter GPL als schlankere Version der seat-1 Warenwirtschaft auf den Markt. Funktionsumfang, Operating, Arbeitsabläufe und Arbeitsteilung wurden auf die Erfordernisse kleinerer und mittlerer Unternehmen abgestimmt. In 2006 hielt mit IntarS 5.0 eine noch stärkere Orientierung zu Scripting und kundenspezifischen Repositories Einz

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158988488

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.