• Nemecký jazyk

Freising

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 50. Kapitel: Flughafen München, Freisinger Domglocken, Domberg, Erzbistum München und Freising, Hochstift Freising, Sigihards Gebete, Flughafen München GmbH, Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan, Kirchenprovinz München und Freising,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.30 €

bežná cena: 18.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 50. Kapitel: Flughafen München, Freisinger Domglocken, Domberg, Erzbistum München und Freising, Hochstift Freising, Sigihards Gebete, Flughafen München GmbH, Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan, Kirchenprovinz München und Freising, SCA Hygiene Products, Citect, Freisinger Bischofskonferenz, Traditionen des Hochstifts Freising, Bodhi Vihara, Freisinger Tagblatt, Amoklauf von Eching und Freising, Klinikum Freising, Korbiniansschrein, Kollegiatstift St. Paul, Konradinische Matrikel. Auszug: Der Flughafen München "Franz Josef Strauß" (IATA: MUC, ICAO: EDDM) liegt 28,5 Kilometer nordöstlich von München, im Erdinger Moos, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Freising und wird durch die Flughafen München GmbH, kurz FMG, betrieben. Er wurde am 17. Mai 1992 in Betrieb genommen und ersetzte den Flughafen München-Riem, der wegen zu dichter Wohnbebauung nicht mehr erweitert werden konnte. Der Flughafen München zählt zu den größten Drehkreuzen Europas: rund 100 Fluggesellschaften verbinden ihn mit 230 Zielen in 70 Ländern. Insbesondere für die Lufthansa und die Partner der Star Alliance ist der Flughafen München ein wichtiger Hub-Flughafen, der heute einen durchschnittlichen Umsteigeranteil von 37 Prozent aufweist. Gemessen an der Zahl der Flugreisenden belegt er 2010 den zweiten Platz in Deutschland (nach Frankfurt am Main), den siebten Platz in Europa und den dreißigsten weltweit. Während der Bauphase trug der neue Flughafen München den Arbeitstitel Flughafen München II, um ihn von dem bis 1992 betriebenen Flughafen München-Riem zu unterscheiden. Später erhielt er den Beinamen "Franz Josef Strauß", der zwar in offiziellen Dokumenten der Flughafengesellschaft keine Verwendung findet, aber sonst oft benutzt wird. Beim World Airport Award 2011 des Unternehmens Skytrax wurde der Flughafen München von über 11 Millionen Passagieren zum besten Flughafen Europas gekürt und erreichte im weltweiten Ranking den vierten Platz. Lage des Flughafens Freising als Kulisse zum FlughafenDer Flughafen liegt circa 28,5 km nordöstlich von München im Erdinger Moos in unmittelbarer Nähe der Stadt Freising. Er befindet sich 448 Meter über Normalnull. Der Flughafen München verfügt über eine Gesamtfläche von 1618 ha. Mit 49 Prozent gehört der geringfügig kleinere Teil der Flughafenfläche zum Landkreis Erding (Gemeinde Oberding), während der westliche, geringfügig größere Teil auf drei Gemeinden im Landkreis Freising entfällt: Der Südwesten gehört zur Gemeinde Hallbergmoos, und der Nordwes

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158989256

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.