• Nemecký jazyk

Fußballtrainer (Norwegen)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Dan Eggen, Martin Andresen, Jørn Andersen, Rune Tangen, Stig Inge Bjørnebye, Asbjørn Halvorsen, Arild Stavrum, Per-Mathias Høgmo, Nils Arne Eggen, Arne Erlandsen, Erland Johnsen, Nils Johan Semb, Kjetil Rekdal, Per... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

11.90 €

bežná cena: 14.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Dan Eggen, Martin Andresen, Jørn Andersen, Rune Tangen, Stig Inge Bjørnebye, Asbjørn Halvorsen, Arild Stavrum, Per-Mathias Høgmo, Nils Arne Eggen, Arne Erlandsen, Erland Johnsen, Nils Johan Semb, Kjetil Rekdal, Per Brogeland, Jan-Halvor Halvorsen, Ståle Solbakken, Hallvar Thoresen, Bjarne Berntsen, Trond Sollied, Henning Berg, Even Pellerud, Sigurd Rushfeldt, Egil Olsen, Åge Hareide, Eli Landsem, Oddvar Hansen, Roger Nilsen. Auszug: Dan Eggen (* 13. Januar 1970 in Kopenhagen, Dänemark) ist ein ehemaliger norwegischer Fußballspieler und derzeitiger Trainer der norwegischen Frauenfußballmannschaft Kolbotn IL. Abseits des Fußballs fungiert er als Manager der norwegischen Rockband "El Caco". Er ist einer von lediglich 6 Spielern in der Geschichte des norwegischen Fußballverbands, die für die Nationalmannschaft auflaufen durften, ohne jemals bei einer einheimischen Profimannschaft unter Vertrag gestanden zu sein. Im Verlauf seiner Karriere nahm er unter anderem an zwei Weltmeisterschaften (1994 & 1998) und einer Europameisterschaft (2000) teil. 2001 spielte er im Uefa-Pokal-Finale mit Alavés gegen den FC Liverpool. Aufgrund seines außergewöhnlichen Karriereverlaufs und seines für einen Fußballprofi unkonventionellen Lebenswandels gilt er als eine der schillerndsten Persönlichkeiten im norwegischen Fußball. Der Sohn eines Norwegers und einer Dänin begann seine Karriere in der Jugend seines Heimatvereins Lyn Oslo. Nachdem ihm der Durchbruch zum Profispieler bei Lyn versagt blieb, wechselte er zum traditionsreichen IF Ready Oslo weiter, der sich zu diesem Zeitpunkt jedoch in der Bedeutungslosigkeit der vierten norwegischen Liga befand. Zu diesem Zeitpunkt hatte Eggen nach eigenen Angaben keinerlei Ambitionen auf Profifußball. 1991 bot sich ihm nach einem Probetraining jedoch die Möglichkeit in das Heimatland seiner Mutter und gleichzeitig in seine Geburtsstadt zu BK Frem København zu wechseln. In den damals noch völlig unbekannten Legionär wurden in Dänemark keine großen Hoffnungen gesetzt. Der Verein selbst hatte ihn als Ergänzungsspieler für die Defensive verpflichtet. Bereits in seinem ersten Jahr überraschte er jedoch als torgefährlicher Abwehrspieler und erkämpfte sich zum Ende der Spielzeit einen Stammplatz. In der Spielzeit 1991/92 folgte eine Leistungsexplosion des Spielers. Gemeinsam mit dem damals hochgehandelten Abwehrtalent Peter Frank Andersen bildete er ein Abwehrbollwerk, welches in Dän

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158995349

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.