• Nemecký jazyk

Gebäude in London

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: College of Arms, Albany, Royal Albert Hall, Hare Hall, Deutsche Botschaft London, Harrods, Unilever House, King's College Hospital, Oberster Gerichtshof des Vereinigten Königreichs, British Library, Trent Park, Apsley... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.69 €

bežná cena: 16.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: College of Arms, Albany, Royal Albert Hall, Hare Hall, Deutsche Botschaft London, Harrods, Unilever House, King's College Hospital, Oberster Gerichtshof des Vereinigten Königreichs, British Library, Trent Park, Apsley House, Middlesex Hospital, Pentonville-Gefängnis, Middlesex Guildhall, Hotel Ritz, Chiswick House, Serpentine Gallery, Lancaster House, Royal Exchange, Transport House, Wigmore Hall, Fortnum & Mason, Old Bailey, 2 Willow Road, Wandsworth, Bush House, Savoy Hotel, Royal Artillery Barracks, Winfield House, Holloway Prison, Royal Courts of Justice, Leadenhall Market, Old Royal Naval College, Türkische Botschaft in London, Dänische Botschaft in London, Admiralty Arch, Baden-Powell House, St Thomas' Hospital, No 1 Poultry, Horse Guards, Neasden-Tempel, Burlington House, Thames House. Auszug: Das College of Arms in London ist das für Heraldik in England und Wales zuständige Amt. Die dreizehn Mitglieder sind Mitglieder des königlichen Haushalts und werden auf Vorschlag des Earl Marshals vom Monarchen ernannt. Das College of Arms wurde 1484 am Ende der heraldischen Zeit durch den englischen König gegründet, als sich bereits erste Verfallserscheinungen der Heraldik bemerkbar machten, und 1555 in der heutigen Form erneuert. Es existiert bis heute weiter und bewahrt unter anderem die Wappenrollen der Herolde auf. Das College of Arms hat seinen Sitz in London und untersteht dem Earl Marshal of England. Dieses Amt ist seit König Karl II. (1660-1685) dem jeweiligen Duke of Norfolk erblich übertragen. Die führenden Mitarbeiter des Amtes sind die drei officers of arms: Ranghöchster ist der Herold mit dem Amtsnamen Garter King of Arms (Wappenkönig, oberster Heroldsrang). Für die Gebiete südlich des Flusses Trent ist Clarenceux King of Arms zuständig (abgeleitet vom Herzogtum Clarence), für die Gebiete nördlich des Trent Norroy, King of Arms (aus North Roy, englisch-normannisch "Nordkönig" (seit 1943 als Norroy and Ulster King of Arms in Union mit dem Ulster King of Arms welcher für Irland bzw. Nordirland zuständig ist)). Diese drei Wappenkönige spielen zugleich eine wichtige Rolle bei der Krönungszeremonie der englischen Könige. Sie tragen alle auch ein Amtswappen. Garter ist zugleich auch der Herold des Hosenbandordens ("The most noble Order of the Garter"). Unter ihnen stehen sechs Herolde (heralds) mit den Amtsnamen Chester, Lancaster, York, Somerset, Richmond und Windsor, dazu fünf extraordinary heralds, Arundel, Beaumont, Maltravers, Norfolk und Wales. Unter ihnen folgen vier Pursuivants (Herolds-Gehilfen, ursprünglich Herolds-Anwärter) mit den Amtsnamen Rouge Croix, Bluemantle, Rouge Dragon und Porticullis (Rotes Kreuz, Blaumantel, roter Drachen bzw. Fallgatter) dazu ein extraordinary pursuivant, Fitzalan. Nur die regulären Herolde und Pursuivanten sind Offiz

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159002855

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.