• Nemecký jazyk

Gemeinde in Luxemburg

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 70. Kapitel: Luxemburg, Schengen, Vianden, Liste der Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg, Esch-sur-Alzette, Diekirch, Wormeldange, Echternach, Bettendorf, Wiltz, Ettelbrück, Lenningen, Clerf, Differdange, Esch-sur-Sûre, Kiischpelt,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

17.94 €

bežná cena: 21.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 70. Kapitel: Luxemburg, Schengen, Vianden, Liste der Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg, Esch-sur-Alzette, Diekirch, Wormeldange, Echternach, Bettendorf, Wiltz, Ettelbrück, Lenningen, Clerf, Differdange, Esch-sur-Sûre, Kiischpelt, Kehlen, Bad Mondorf, Manternach, Dudelange, Troisvierges, Walferdingen, Munshausen, Roeser, Pétange, Junglinster, Contern, Erpeldange, Remich, Mersch, Rumelange, Küntzig, Heinerscheid, Ell, Hobscheid, Medernach, Larochette, Consdorf, Bascharage, Grevenmacher, Bettemburg, Hesperingen, Dalheim, Flaxweiler, Colmar-Berg, Rosport, Mertert, Tandel, Mamer, Bissen, Vichten, Koerich, Waldbillig, Weiswampach, Sandweiler, Reckingen, Befort, Tuntange, Goesdorf, Burmerange, Septfontaines, Stadtbredimus, Monnerich, Wintger, Bourscheid, Kayl, Beckerich, Frisange, Redingen, Niederanven, Waldbredimus, Mompach, Neunhausen, Lac de la Haute-Sûre, Bertrange, Rambrouch, Betzdorf, Schuttrange, Kopstal, Steinfort, Heiderscheid, Strassen, Lorentzweiler, Eschweiler, Fischbach, Schieren, Feulen, Sanem, Wellenstein, Hosingen, Boevange/Attert, Useldange, Weiler-la-Tour, Préizerdaul, Garnich, Steinsel, Boulaide, Dippach, Consthum, Berdorf, Leudelange, Lintgen, Bous, Saeul, Winseler, Grosbous, Bech, Reisdorf, Wahl, Nommern, Ermsdorf, Heffingen, Biwer, Hoscheid, Mertzig, Schifflange, Putscheid. Auszug: Die Stadt Luxemburg (lux. Stad Lëtzebuerg, frz. Ville de Luxembourg) ist die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg. Mit rund 100.000 Einwohnern im Stadtgebiet und rund 142.000 in der städtischen Siedlungszone ist sie auch die größte Stadt des Landes. Luxemburg ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Distrikts und Kantons. Luxemburger nennen ihre Hauptstadt meist nur D'Stad. Die Stadt Luxemburg ist neben Brüssel und Straßburg Verwaltungssitz der Europäischen Union. Sie ist Sitz des Europäischen Gerichtshofs, des Europäischen Rechnungshofs, des Sekretariats des Europäischen Parlaments, der Europäischen Investitionsbank sowie der Dienststellen der Europäischen Kommission. Luxemburg ist außerdem Tagungsort des Rates der Europäischen Union (Ministerrat). Mit London, Zürich, Hongkong und Singapur zählt Luxemburg zu den wichtigsten Finanzplätzen der Welt. Die Stadt ist nach den Vereinigten Staaten das weltweit zweitgrößte Kompetenzzentrum für Investmentfonds, Europas führender Standort für Captive-Rückversicherungen und das größte Private-Banking-Zentrum der Eurozone. Der Finanzsektor, der überwiegend in der Innenstadt und auf dem Plateau Kirchberg angesiedelt ist, ist damit bis heute die wichtigste Säule der luxemburgischen Wirtschaft. Die Stadt Luxemburg bietet wie das gesamte Großherzogtum eine sehr kosmopolitische Atmosphäre: Rund 65 Prozent der Einwohner stammen aus dem Ausland - aus 153 Ländern. Die Stadt verfügt demzufolge über zahlreiche internationale Verkehrsanbindungen, ein international ausgerichtetes Bildungssystem und bietet darüber hinaus eine hohe Lebensqualität. Im Mercer Worldwide Quality of Living Survey, mit dem einmal pro Jahr die Lebensqualität von Metropolen der Welt verglichen wird, belegt Luxemburg-Stadt unter 420 Städten Rang 19 (2010). In der Studie des Globalization and World Cities Research Network rangiert Luxemburg in der Kategorie Beta World Cities auf einer Stufe mit Berlin, Dubai, San Francisco, Barcelona und anderen Städten. Logo der Stad

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159006259

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.