• Nemecký jazyk

Geographie (New Hampshire)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Berg in New Hampshire, Fluss in New Hampshire, National Historic Landmark (New Hampshire), Ort in New Hampshire, See in New Hampshire, State Park in New Hampshire, Mount Washington, Liste der Städte in New Hampshire,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.03 €

bežná cena: 16.50 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Berg in New Hampshire, Fluss in New Hampshire, National Historic Landmark (New Hampshire), Ort in New Hampshire, See in New Hampshire, State Park in New Hampshire, Mount Washington, Liste der Städte in New Hampshire, Connecticut River, Peterborough, Androscoggin River, White mountain four-thousand footers, Odiorne Point State Park, Liste der Flüsse in New Hampshire, Hart's Location, Lake Winnipesaukee, USS Albacore, Hanover, Merrimack River, Lyndeborough, Bristol, Acworth, Alexandria, Pemigewasset River, Danbury, Berlin, Concord, Winnipesaukee River, Saco River, Manchester, Bartlett, Boswash, Portsmouth, Rhododendron State Park, Squam Lake, Claremont, State Parks in New Hampshire, Jaffrey, Pawtuckaway State Park, Andover, White Mountains, Nashua, Old Man of the Mountain, Mount Eisenhower, Lancaster, Keene, Rochester, Lebanon, Mount Washington Hotel, Bretton Woods, Mount Pierce, Brentwood, Plainfield, Newfound Lake, Littleton, Pembroke, Laconia, Franklin, Exeter, Allenstown, Franconia Notch State Park, Mohawk River, Ragged Mountain, Haverhill, Mount Webster, Mount Monadnock, Northfield, Mount Jackson, Ossipee, Golf von Maine, Wolfeboro, Metacomet-Monadnock-Wanderweg, Canaan, Newport, Somersworth, Carroll, Landaff, Waterville Valley, Mount Guyot, Portsmouth Harbor, White Island. Auszug: Im US-Bundesstaat New Hampshire gibt es 13 Citys und mehr als 220 Towns. Der Connecticut River ist der längste Fluss in Neuengland in den Vereinigten Staaten. Er strömt von den Connecticut Lakes im Norden von New Hampshire, entlang der Grenze zwischen diesem Bundesstaat und Vermont südwärts, durch Western Massachusetts und das Zentrum von Connecticut, um schließlich bei Old Saybrook in den Long Island Sound zu münden. Er hat eine Länge von 655 km und das Einzugsgebiet umfasst 29.125 km². Die durchschnittliche jährliche Abflussmenge beträgt 556 m³/s. Der Fluss entspringt als Bergbach im Third Connecticut Lake und im Fourth Connecticut Lake im Staate New Hampshire. Der rund 660 km lange Fluss durchfließt die Bundesstaaten New Hampshire, Vermont, Massachusetts und Connecticut in südlicher Richtung und mündet schließlich in den Long Island Sound. Dank zahlreicher Stauwerke und Schleusen ist er bis Hartford für Schiffe befahrbar. Der Fluss unterliegt bis Windsor Locks den Gezeiten, etwa 95 km oberhalb der Mündung. Der Connecticut River entwässert einen Teil der White Mountains in New Hampshire und der Green Mountains in Vermont nach Süden, sowie den östlichen Teil der Berkshires in Massachusetts. Im westlichen Teil von Massachusetts, durchfließt der Connecticut River das breite Pioneer Valley. Am Connecticut River liegen unter anderen die Städte Northampton, Springfield und Hartford. Der Fluss führt eine große Menge von Schlick mit sich, insbesondere zur Zeit der Schneeschmelze im Frühjahr. Dieses mitgeführte Material erzeugte eine Sandbank in der Nähe der Mündung in den Long Island Sound, die historisch ein bedeutendes Hindernis für die Schifffahrt bedeutete. Vor allem aus diesem Grund ist der Connecticut River einer der wenigen größeren Flüsse Neuenglands, in dessen Nähe zur Mündung keine wichtige Hafenstadt entstand. Der Ästuar des Flusses und seine Wattgebiete bilden eines der 1759 Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung, die durch die Ramsar-Konvention gesc

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159011369

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.