• Nemecký jazyk

Geographie (Sudan)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 139. Kapitel: Archäologischer Fundplatz im Sudan, Berg im Sudan, Bundesstaat (Sudan), Distrikt im Sudan, Fluss im Sudan, Gebirge im Sudan, Insel (Sudan), Nationalpark im Sudan, Ort im Sudan, Region im Sudan, See im Sudan, Nil,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

26.78 €

bežná cena: 31.50 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 139. Kapitel: Archäologischer Fundplatz im Sudan, Berg im Sudan, Bundesstaat (Sudan), Distrikt im Sudan, Fluss im Sudan, Gebirge im Sudan, Insel (Sudan), Nationalpark im Sudan, Ort im Sudan, Region im Sudan, See im Sudan, Nil, Khartum, Darfur, Libysche Wüste, Liste der Distrikte im Sudan, Pyramiden von Meroe, Liste der Bundesstaaten des Sudan, Sawakin, Abyei, Kumma, Bur Sudan, Wadi Halfa, Sahelzone, Kassala, Alt Dunqula, Nuba-Berge, Soba, Kawa, Dschanub Kurdufan, Kulubnarti, Geographie des Sudan, Merowe-Staudamm, Omdurman, Kulb, Hala'ib-Dreieck, Schandi, Barkal, Butana, Liste der Städte im Sudan, Blauer Nil, Ad-Damir, Faras, Al-Faschir, Atbara, Pyramiden von Nuri, Kusti, Naqa, Sannar, Liste der archäologischen Stätten im Sudan, Amuntempel vom Berg Barkal, Salamat, Karima, Ain Farah, Meinarti, Semna, Kerma, Wadi Halfa Salient, Nimule-Nationalpark, Dar al-Manasir, Pyramiden von al-Kurru, Napata, Dinder-Nationalpark, Bir Tawil, Pyramiden vom Berg Barkal, Al-Ubayyid, Uwainat, Al-Chartum Bahri, Boma-Nationalpark, Tuti-Insel, Dschanub Darfur, Tabo, An-Nil al-azraq, Ägyptische Grenzfestungen in Nubien, Nubische Wüste, Wad Madani, Tombos, Al-Musawwarat as-sufra, Sesebi, Pyramide des Tanotamun, Abri, Sanam, Al-Qadarif, Al-Dschazira, Muya, Kafia Kingi, Bahr al-Ghazal, Asch-Schamaliyya, Liste des UNESCO-Welterbes, Al-Bahr al-ahmar, Wad ban Naqa, Mareb, Kaduqli, Gharb Darfur, Schamal Darfur, Tekeze-Setit, Al-Dschunaina, Umbria, Hillat al-Arab, Akscha-Tempel, Zuma, Barbar, An-Nil al-abyad, Schamal Kurdufan, Liste der Berge oder Erhebungen im Sudan, Ad-Du'ain, Ad-Damazin, Amara, Sai, Ad-Dair, Gala Abu Ahmed, Bayuda, Marra, Umm Ruweim, Nahr an-Nil, Kurti, Nyala, Mukawwar, Uronarti, An-Nahud, Wadi Howar, Bahr al-Arab, Banganarti, Gharb Kurdufan, Qeili, Sannar-Damm, ISO 3166-2:SD, El-Hobagi, Al-Fula, Schelfak, Hamadab, Nubia-See, Rabak, Dschazira-Ebene, Gallabat, Askut, Tadschalei, Semna-Süd, Al-Meragh, Heglig, Basa, Mirgissa, At-Taib, Nationalparks im Sudan, Karkaudsch, Kageras, Umm-Badr-See, Gusa Jamat, Shemkhiya, Khor Shingawi, Kundi-See, Nilschwelle, Abiad-See, Liste der Gewässer im Sudan. Auszug: Die Libysche Wüste, arabisch ¿¿, DMG (die Schreibweise der Eigennamen folgt meist der international üblichen englischen Transkription des Ägyptisch-Arabischen) wird in Ägypten wegen der historischen Animositäten gegen Libyer und Libyen auch Western Desert, also "Westliche Wüste" genannt, obwohl man seit dem Altertum, unter anderem auch in Mesopotamien, alle Gebiete westlich des Nils Libyen nannte und deren Bewohner Libyer (nach altägyptischen Quellen reicht das libysche Gebiet sogar anderthalbtausend Kilometer weit nach Süden, das heißt bis etwa Höhe des 3. Katarakts, ca. 20. Breitengrad). Als geographische Einheit erstreckt sie sich heute vom westlichen Ägypten in das östliche Libyen und den nördlichen Sudan sowie je nach Betrachtungsweise (s. u.) in die nordöstlichsten Regionen des Tschad. Alle drei auf ihrem Gebiet und an ihren Rändern lebenden Völker (Ägypter, Libyer und Sudanesen) haben jedoch im Laufe ihrer Geschichte ein ganz unterschiedliches Verhältnis zu dieser einst als Savanne zeitweise durchaus bewohnbaren, heute aber meist völlig öden, ja extrem lebensfeindlichen Landschaft aus Sand-, Geröll- und Felswüsten, Hochländern, Gebirgen und weiten Ebenen entwickelt. Die Libysche Wüste gehört zu den trockensten Wüsten der Erde, die allerdings nicht nur ein hochkomplexer und sich immer wieder verändernder "Naturraum" sondern...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159012427

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.