• Nemecký jazyk

Geschichte (Kanton Bern)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 74. Kapitel: Amerton, Juragewässerkorrektion, Sichellauenen, Stadt und Republik Bern, Schäfer, Grünenberg, Mord in Kehrsatz, Geschichte des Kantons Bern, Patriziat, Freiburgkrieg, Fahne und Wappen des Kantons und der Stadt Bern,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

18.45 €

bežná cena: 21.70 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 74. Kapitel: Amerton, Juragewässerkorrektion, Sichellauenen, Stadt und Republik Bern, Schäfer, Grünenberg, Mord in Kehrsatz, Geschichte des Kantons Bern, Patriziat, Freiburgkrieg, Fahne und Wappen des Kantons und der Stadt Bern, Langenstein, Jägerkorps der Stadt und Republik Bern, Schweizer Bauernkrieg, Landgrafschaft Burgund, Flugzeugabsturz auf dem Gauligletscher, Bioforum Schweiz, Geschichte des bernischen Täufertums, Erguel, Bärenmarke, Juraföderation, Laupenkrieg, Stanser Verkommnis, Adrian I. von Bubenberg, Brosamen von des Herrn Tisch, Zimmerwalder Manifest, Stecklikrieg, Batzen, Berner Aargau, Weissenburgbad, Kluser Handel, Aarwangen, Gümmenenkrieg, Raurakische Republik, Burgundische Eidgenossenschaft, Johann Schnell, Oberländer Reformationsunruhen, Artilleriewerk Jaunpass, Interjurassische Versammlung, Vicus Petinesca, Möbel, Johann Ludwig von Erlach, Karl Schnell, Béliers, Schlacht von Neuenegg, Roland Béguelin, Haslital, Martinsklafter, Siebnerkonkordat, Böser Bund, Gugler, Faulensee, Könizer Aufstand, 3. Division oder Felddivision 3, Die Dreizehn Alten Orte, Jolimont, Schlacht am Dornbühl, Chilchlihöhle, Rassemblement jurassien, Kanderkorrektion, Jurafrage, Acht Alte Orte, Saanenland, Archäologischer Lehrpfad, Georges Moeckli, Johann Friedrich Willading, Gräberfeld Münsingen-Rain, Herrschaft Grasburg, Burgdorferkrieg, Johann II. von Bubenberg, Ringgenberger Handel, Kiltgang, Grabhügel von Ins, Schlacht am Grauholz, Sempacherbrief, Schlacht bei Wangas, Johann Ludwig Schnell, Kanton Oberland, Üechtland, Strättligen, Burgfluh, Miescher, Landgrafschaft Aarburgund, Langenthal-Wauwil-Bahn, Hartmann von Bubenberg, Légion fidèle, Johann III. von Bubenberg, Gagnebin-Affäre, Johann Rudolf Sinner, Schütze Ryffli, Amt Schenkenberg, Sangliers, Adrian II. von Bubenberg, Berner Tagwacht, Landfass, Wendelsee, Steinbrecher Fuß, Gemmi-Wägeli. Auszug: Die Stadt und Republik Bern (Respublica Bernensis) entwickelte sich durch Gebietserweiterungen der 1191 gegründeten, späteren Reichsstadt Bern zwischen Genf und Brugg sowie Jurasüdfuss und Berner Alpen. Bern galt bis zu ihrer Auflösung 1798 als mächtigste und grösste Stadtrepublik nördlich der Alpen. Während der römischen Herrschaft in Helvetien gehörte der überwiegende Teil des heutigen Kantons Bern zum Gebiet der Civitas Helvetorum, als deren Hauptstadt Aventicum fungierte. In der Völkerwanderung begegneten sich im Raum Bern Alemannen und Burgunden, mit deren Unterwerfung das Land unter fränkische Herrschaft kam. Im Jahr 888 wurde das Gebiet Bestandteil des neuburgundischen Reichs und fiel mit diesem 1032 ans Heilige Römische Reich. Die Zähringer, welche 1127 von Friedrich Barbarossa das Rektorat über das diesseits des Jura gelegene Burgund erhalten hatten, suchten den ansässigen Adel durch Sicherung strategischer Punkte unter Kontrolle zu halten. Sie befestigten bestehende Siedlungen und bauten Burgen zu Städten aus. Nach der Überlieferung soll Bern 1191 durch Herzog Berchtold V. von Zähringen begründet worden sein. Da Bern auf Reichsland lag wurde nach dem Tod des Stadtgründers der König Stadtherr. Die Goldene Handfeste des Kaisers Friedrich II. vom 17. Mai 1218 wurde vermutlich um 1250 abgefasst. Als Schutz gegen die Grafen von Kyburg, welche die schweizerischen Allodien der Zähringer geerbt hatten, begab die Stadt Bern sich 1255 in ein Schirmverhältnis zu Savoyen, wodurch sie in den Streit dieses Hauses gegen Rudolf von Habsburg verwickelt wurde und wiederholt Bel...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2013
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159017538

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.