• Nemecký jazyk

Geschichte Uruguays

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 59. Kapitel: Liste der Präsidenten Uruguays, Tripel-Allianz-Krieg, Britische Invasionen am Río de la Plata, Liste der Gouverneure des Río de la Plata, Die dreiunddreißig Orientalen, José Batlle y Ordóñez, Daniel A. Mitrione, Banda... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

16.49 €

bežná cena: 19.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 59. Kapitel: Liste der Präsidenten Uruguays, Tripel-Allianz-Krieg, Britische Invasionen am Río de la Plata, Liste der Gouverneure des Río de la Plata, Die dreiunddreißig Orientalen, José Batlle y Ordóñez, Daniel A. Mitrione, Banda Oriental, Julio María Sanguinetti, Tupamaros, Lorenzo Latorre, Jorge Batlle, Julio Herrera y Obes, Liste der Vizekönige des Río de la Plata, Joaquín Suárez, Vizekönigreich des Río de la Plata, Duncan Stewart, José Rondeau, Juan Francisco Giró, Juan María Bordaberry, Argentinisch-Brasilianischer Krieg, Francisco Antonino Vidal, Partido Nacional, Francisco Llambí, José Serrato, Miguel Alberto Flangini Ximénez, Tomás Gomensoro, Charrúas, Alejandro Magariños Cervantes, Tomás Villalba, Manuel Basilio Bustamante, José Longinos Ellauri, Atanasio Cruz Aguirre, Bernardo Prudencio Berro, Vereinigte Provinzen des Río de la Plata, Juan José de Vértiz y Salcedo, Erdbeben im Gebiet des Río de la Plata 1888, Santiago Vázquez, Gouverneur von Montevideo, Emilio Frugoni, Luis Alberto Lacalle Herrera, Baltasar Brum, Juan Idiarte Borda, Florentino Castellanos, Raúl Sendic, Gonzalo Aguirre, Máximo Tajes, Hugo Batalla, Abkommen über das internationale Privatrecht vom 19. März 1940, Schlacht von Masoller, José María Plá, Emilio Barbaroux, Luis Lamas, José Pedro Varela, Aparicio Méndez, Manuel Herrera y Obes, Andrés Martínez Trueba, Juan Antonio Lavalleja, Alfeo Brum, Partido Colorado, Francisco Joaquín Muñoz, Manuel Oribe, Claudio Williman, Máximo Santos, Juan Benito Blanco, Gabriel Terra, José Eugenio Ellauri, José Fructuoso Rivera, Luis Batlle Berres, Feliciano Viera, Yaros, Juan Campisteguy, Alfredo Baldomir, Álvaro Ramos, Juan Lindolfo Cuestas, Jorge Pacheco Areco, Alberto Guani, Alberto Demicheli, Baltasar de Cisneros, Tomás Berreta, Féderacion de los Trabajadores del Uruguay, Luis Eduardo Pérez, Carlos Anaya, Óscar Diego Gestido, Gabriel Antonio Pereira. Auszug: Die Geschichte Uruguays beginnt mit der Besiedlung der Region vor mindestens 9000 Jahren. Ab dem Beginn des 17. Jahrhunderts begannen spanische und portugiesische Siedler, das Gebiet des heutigen Uruguays zu unterwerfen und zu besiedeln, bis Spanien 1777 die Vorherrschaft über die Banda Oriental, wie das Land damals genannt wurde, erlangte. Im frühen 19. Jahrhundert wurden die spanischen Kolonialherren schließlich nach harten Kämpfen vertrieben. Die Unabhängigkeit Uruguays wurde jedoch von den beiden großen Nachbarn, den Vereinigten Provinzen des Río de la Plata (dem heutigen Argentinien) und Brasilien, nicht anerkannt, und so versuchten diese, Uruguay zu annektieren. Mit der endgültigen Unabhängigkeit im Jahre 1830 begann eine Zeit der Bürgerkriege zwischen den politischen Gruppierungen der Colorados und der Blancos. Nachdem sich das Land gefestigt hatte, ist es (bis auf die Zeit der Präsidentschaft Gabriel Terras und der Militärdiktatur von Juni 1973 bis Februar 1985) eine stabile Demokratie geblieben. Uruguay blickt auf eine Geschichte zurück, die sowohl von den unterschiedlichen Interessen der Großgrundbesitzer und der Stadtbevölkerung, von dem wechselnden Einfluss des Militärs, aber auch von sich immer wieder durchsetzenden demokratischen Strömungen geprägt ist. Indianer am Río de la Plata von Hendrick Ottsen, 1603.Wissenschaftler gehen davon aus, dass die fruchtbaren Gebiete des heutigen Uruguay seit etwa 7000 v. Chr. von Menschen besiedelt wurden, die nomadisch in kleinen Gruppen lebten. Die Besiedelung war jedoch aufgrund von Klimaänd...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159018962

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.