• Nemecký jazyk

Gesellschaft (Ungarn)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 175. Kapitel: Donauschwaben, Ethnie in Ungarn, Homosexualität in Ungarn, Serienmörder (Ungarn), Ungarischer Personenname, Ungarndeutsche, Joschka Fischer, Banat, Banater Schwaben, Johnny Weissmüller, Attila, Nikolaus Lenau, Schwabenzug,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

31.45 €

bežná cena: 37.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 175. Kapitel: Donauschwaben, Ethnie in Ungarn, Homosexualität in Ungarn, Serienmörder (Ungarn), Ungarischer Personenname, Ungarndeutsche, Joschka Fischer, Banat, Banater Schwaben, Johnny Weissmüller, Attila, Nikolaus Lenau, Schwabenzug, Ferenc Puskás, Ethnische Gruppen in Ungarn, Fritz Valjavec, Ferenc Herczeg, Elisabeth Báthory, sokci, Alexander Krischan, Johann Osswald, Franz Metz, Hans Gehl, Walter Engel, Rudolf Hollinger, Franz Kräuter, Gusztáv Gratz, Hans Weresch, Ansiedlung der Banater in Frankreich, Franz Klein, Walter Michael Klepper, Hans Kehrer, János Riesz, Augustin Pacha, 18. SS-Freiwilligen-Panzergrenadier-Division "Horst Wessel", Herbert-Werner Mühlroth, Hildegard Kremper-Fackner, Carl Gibson, Adam-Müller-Guttenbrunn-Stiftung, Hans Diplich, Anton Sterbling, Josias Kumpf, Annemarie Podlipny-Hehn, Labrisz Leszbikus Egyesület, Franz Ferch, K.u. Sankt Stephans-Orden, Wörterbuch der donauschwäbischen Fachwortschätze, Banater Post, Günter Kappler, Ferenc Feketehalmy-Czeydner, Nándor Hidegkuti, Adalbert Boros, Miss Ungarn, Josef Nischbach, Johann Szimits, Jakob Bleyer, János Veiczi, Helmut Schneider, Hans Wolfram Hockl, Julius Stürmer, Stefan Jäger, Landsmannschaft der Banater Schwaben, Béla Kiss, Palóczen, 22. SS-Freiwilligen-Kavallerie-Division, Uwe Erwin Engelmann, Franz Waschek, IWiW, Wörterbuch der deutschen Mundarten im rumänischen Banat, Sebastian Kräuter, Stiftung Donauschwäbisches Zentralmuseum, Stefan Augsburger, Walter Andreas Kirchner, Roma in Ungarn, Martin Roos, Emmerich Bartzer, Thomas Köves-Zulauf, Ungarische griechisch-katholische Kirche, Sándor, Joseph Pless, László, Johann Eimann, György, Heinrich Hambuch, Konrad Kernweisz, Magnat, Ferdinand Hauptmann, Gábor, Josef Gabriel, Géza, Iván Frigyér, Helmut Stürmer, Pikler-Institut, Ludwig Kayser von Gáad, Nikolaus Halsdorfer, Nagy, Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde, Ludwig Aulich, Lajos, Mór, Anton Peter Petri, Mihály, Miklós, Antal, Kálmán, Stefan Pacha, Dénes, Deutsche Partei, Zsolt Gárdonyi, Manfred Engelmann, Robert Schiff, Joseph Gungl, Tamás, Livius Maderspach, Pál, MIÉNK, Sebastian Leicht, Klára Ungár, Philadelphia United German-Hungarians, Andor, Gergely, Imre, Ödön, Andris, Huba, Edina, Boxer, Márton, Máté, Ákos, Kossuth-Preis, Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen, Bertalan, Tünde, Botond, Miksa, Mari-Jászai-Preis, Nationalsalon Budapest, Jolán, Gyöngyvér, Landsmannschaft der Deutschen aus Ungarn, Landsmannschaft der Donauschwaben, Ponzichter. Auszug: Die Banater Schwaben sind eine deutsche Bevölkerungsgruppe im rumänischen Banat. Sie werden mit anderen deutschsprachigen Volksgruppen aus dieser Region der Balkanhalbinsel unter dem Sammelbegriff Donauschwaben zusammengefasst. Ihre Vorfahren wurden von der Österreichischen Hofkammer seit Ende des 17. Jahrhunderts aus verschiedenen Teilen Süddeutschlands und aus Lothringen in die nach den Türkenkriegen teilweise entvölkerte und verwüstete Pannonische Tiefebene entlang der Militärgrenze angesiedelt. Sie waren vor dem Ersten Weltkrieg auch als die "Ungarländischen Deutschen" bekannt. Ihre Siedlungsgebiete liegen neben dem Banat auch in der westlich gelegenen Batschka, in der Schwäbischen Türkei (heutiges Süd-Ungarn), in Slawonien sowie in der Region Sathmar (heutiges Nordwest-Rumänien, Kreis Satu Mare). Alle diese Gebiete gehörten bis 1918 zur Monarchie Österreich-Ungarn. Der Begriff Donauschwaben hat eine überwiegend politische Entstehungsgeschichte. Er wur...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159019976

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.