• Nemecký jazyk

Göppingen

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 59. Kapitel: Märklin, Kirchenbezirk Göppingen, Frisch Auf Göppingen, Oberamt Göppingen, Faurndau, Bahnhof Göppingen, Jebenhausen, Omnibusverkehr Göppingen, SV Göppingen, Leonhard Weiss, Burg Hohenstaufen, Holzheim, Landtagswahlkreis... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

16.49 €

bežná cena: 19.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 59. Kapitel: Märklin, Kirchenbezirk Göppingen, Frisch Auf Göppingen, Oberamt Göppingen, Faurndau, Bahnhof Göppingen, Jebenhausen, Omnibusverkehr Göppingen, SV Göppingen, Leonhard Weiss, Burg Hohenstaufen, Holzheim, Landtagswahlkreis Göppingen, Tierpark Göppingen, Stadtkirche Göppingen, Freihof-Gymnasium Göppingen, Turnerschaft Göppingen, Maitis, Bezgenriet, Schloss Göppingen, Bader, Synagoge, Kreissparkasse Göppingen, Lumberjack Big Band, Bartenbach, Schuler, EVB BauPunkt Einkaufs- und Handelsgemeinschaft, Werner-Heisenberg-Gymnasium Göppingen, Volksbank Göppingen, Jugendarrestanstalt Göppingen, Mevaco, Göppinger Maientag, Stauferpark, EWS-Arena, FV Vorwärts Faurndau, RSZ Handball-Akademie Göppingen, Neue Württembergische Zeitung, Badminton-Europapokal 1978, Bezirksrabbinat Jebenhausen, Schopflenberg, Kunsthalle Göppingen, Filsland Mobilitätsverbund, Bankhaus Gebr. Martin, Jüdischer Friedhof Jebenhausen, Russenfriedhof, St. Christophorus, Drei Kaiserberge, Göppinger Theatertage. Auszug: Die Gebr. Märklin & Cie. GmbH ist ein Spielzeughersteller im schwäbischen Göppingen. Märklin ist heute vor allem für seine Modelleisenbahnen bekannt und ist derzeit mit 110 Mio. EUR Jahresumsatz (Stand: 2009) vor den Mitbewerbern wie Hornby mit 69 Mio. EUR Jahresumsatz, Roco mit 35 Mio. EUR Jahresumsatz und Fleischmann mit 21 Mio. EUR Jahresumsatz (Umsatzzahlen Stand 2007) Marktführer der europäischen Modelleisenbahnbranche. Das Unternehmen meldete am 4. Februar 2009 Insolvenz für die Standorte in Deutschland (Göppingen und Nürnberg) an. Aktuell produziert Märklin in Göppingen und Györ (Ungarn) (siehe Produktionsstandorte). Dampfmaschine Logo Märklin Spur I SpielzeugeisenbahnDas Unternehmen wurde 1859 von Theodor Friedrich Wilhelm Märklin gegründet und begann zunächst mit der Herstellung von Puppenküchen. Theodor Friedrich Wilhelm Märklin war seit 1840 in Göppingen wohnhaft und als Flaschnermeister selbständig. Er heiratete 1859 Caroline Hettich, die in der Firma mitarbeitete und als Vertreterin ganz Süddeutschland und die Schweiz bereiste. Sie soll die erste weibliche Handelsreisende ihrer Zeit gewesen sein. 1866 starb Theodor Friedrich Wilhelm Märklin, seine Frau konnte das Unternehmen aber für die Söhne erhalten. Eugen und Karl Märklin übernahmen das Unternehmen ab 1888 als Gebr. Märklin. Die Produktpalette umfasste zu dieser Zeit Puppenküchen, Karren jeglicher Art, Modelle von Schiffen, Karussells, Kreisel und Bodenläufer. Durch geschickte Unternehmenspolitik, wie etwa den Aufkauf des Blechspielzeugherstellers Ludwig Lutz in Ellwangen im Jahr 1891, expandierte das Unternehmen. Im gleichen Jahr präsentierten die Gebrüder Märklin auf der Leipziger Frühjahrsmesse erstmals eine Eisenbahn als Uhrwerkbahn mit Schienenanlage in Form einer Acht. Damit legten die beiden Unternehmer den Grundstein zu dem Welterfolg der Spielzeugeisenbahn von Märklin. Märklin ist es zu verdanken, dass in dieser Zeit auch die Spurweiten vereinheitlicht wurden, die in ihren Grundzügen noch weltweit

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159030834

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.