• Nemecký jazyk

Görlitz

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 52. Kapitel: Oder-Neiße-Grenze, Meyer-Optik, Bistum Görlitz, Kulturhistorisches Museum Görlitz, Landeskrone, Berzdorfer See, Hochschule Zittau/Görlitz, Feuerwehr Görlitz, Tierpark Görlitz, Waggonbau Görlitz, Oberlausitzische Gesellschaft... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.64 €

bežná cena: 18.40 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 52. Kapitel: Oder-Neiße-Grenze, Meyer-Optik, Bistum Görlitz, Kulturhistorisches Museum Görlitz, Landeskrone, Berzdorfer See, Hochschule Zittau/Görlitz, Feuerwehr Görlitz, Tierpark Görlitz, Waggonbau Görlitz, Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften, Europamarathon, Görlitzer Museen, Euroregion Neiße, Ölberg, Schlesisches Musikfest, Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz, Wahlkreis Görlitz, Schlesischer Tippelmarkt, Gelb-Weiß Görlitz, Zipfelbund, Schlesisches Museum, Rübezahl-Museum, Musikschule Görlitz, Euroopera, Zipfelpass, Bagger 1452, Internationaler Brückepreis, Landgericht Görlitz, Amtsgericht Görlitz, Liebesperlen, Zur Sache!. Auszug: Görlitz - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Görlitz Luftbild der Stadtansicht: vorn der Kaisertrutz am Demianiplatz und hinten St. Peter und Paul an der NeißeGörlitz liegt in der niederschlesischen Oberlausitz am westlichen Ufer der Lausitzer Neiße, die dort den Ostrand des Lausitzer Granitmassivs mit den Ausläufern des böhmisch-lausitzischen Grenzgebirges durchbricht. Es bildet den Übergang zwischen der nördlichen Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft und dem südlichen Lausitzer Bergland. Die ehemaligen Stadtteile am östlichen Flussufer sind seit der Grenzziehung von 1945 zwischen der damaligen Sowjetischen Besatzungszone und der Volksrepublik Polen beziehungsweise der endgültigen Festschreibung der Staatsgrenze 1990 die polnische Stadt Zgorzelec. Görlitz und seine polnische Schwesterstadt Zgorzelec präsentieren sich als eine Europastadt. Die höchste Erhebung des Görlitzer Stadtgebiets - die Landeskrone - liegt . Die niedrigste Stelle der Stadt mit befindet sich an der Neiße. Der 15. Meridian östlicher Länge, an dem sich die Zeitzone der Mitteleuropäischen Zeit orientiert, durchquert die Stadt. Dies hat zur Folge, dass die Mitteleuropäische Zeit außerhalb der Sommerzeit mit der astronomischen Ortszeit von Görlitz übereinstimmt. Die Stadt liegt auf 51° 09' nördlicher Breite. Zu Ehren Juri Gagarins, des ersten Menschen im Weltall, wurde 1961 südwestlich der Stadthalle unmittelbar an der Straßenbrücke nach Polen ein Meridiandenkmal errichtet. Nach den heutigen Messverfahren ist der Standort des Steins jedoch nicht mehr exakt. Der 15. Meridian verläuft danach etwa 137 m entfernt an den Neißewiesen unterhalb der Stadthalle. Das Stadtgebiet erstreckt sich 19,4 km von Nord nach Süd und 7,3 km von Ost nach West. Die nächstgrößeren Städte sind Cottbus etwa 80 km nordwestlich, Dresden etwa 9

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159033583

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.