• Nemecký jazyk

Gouverneur (Kalifornien)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 53. Kapitel: Ronald Reagan, Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, Earl Warren, John C. Frémont, Gray Davis, Henry Gage, George Pardee, William Stephens, John Bigler, Culbert Olson, Liste der Gouverneure von Kalifornien,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.73 €

bežná cena: 18.50 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 53. Kapitel: Ronald Reagan, Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, Earl Warren, John C. Frémont, Gray Davis, Henry Gage, George Pardee, William Stephens, John Bigler, Culbert Olson, Liste der Gouverneure von Kalifornien, John Neely Johnson, George Stoneman, Leland Stanford, Stephen W. Kearny, Peter Burnett, John G. Downey, C. C. Young, Frank Merriam, Jerry Brown, Hiram Johnson, James Gillett, Romualdo Pacheco, Pete Wilson, Pat Brown, James Budd, Friend Richardson, John McDougall, Robert Field Stockton, Milton Latham, George Deukmejian, Bennett C. Riley, Liste der Gouverneure Oberkaliforniens, Robert Waterman, Goodwin Knight, John B. Weller, James Rolph, Henry Markham, Newton Booth, George Clement Perkins, William Irwin, Henry Huntly Haight, Washington Bartlett, Frederick Low, John Drake Sloat, Richard Barnes Mason, Persifor Frazer Smith. Auszug: Arnold Alois Schwarzenegger (* 30. Juli 1947 in Thal, Steiermark) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Politiker österreichischer Herkunft. Er war von November 2003 bis Januar 2011 der 38. Gouverneur von Kalifornien. Vor seiner politischen Laufbahn ist Schwarzenegger international bekannt geworden als der weltweit erfolgreichste Bodybuilder mit anschließender Karriere als Filmschauspieler, insbesondere durch seine Verkörperung des Terminators in mehreren Filmen. Schwarzenegger mit dem damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan am 23. August 1984Arnold Schwarzenegger wurde als zweiter Sohn der Hausfrau Aurelia Schwarzenegger, geborene Jadrny, (1922-1998) und des Gendarmen Gustav Schwarzenegger (1907-1972) in der kleinen Ortschaft Thal bei Graz geboren. Seine Eltern hatten am 20. Oktober 1945 in Mürzsteg geheiratet. Arnold und sein Bruder Meinhard wuchsen in einem für diese Zeit typisch strengen Elternhaus auf. Ab 1953 besuchte Schwarzenegger die Volksschule in Thal, bevor er 1957 an die Hauptschule Friedrich Fröbel in Graz wechselte. Schwarzenegger leistete seinen Wehrdienst beim Panzerbataillon 4 des Bundesheeres in Graz. 1968 wanderte Schwarzenegger in die USA aus, wo er sich in den 1970er Jahren ein Millionenvermögen als Immobilienmakler erwirtschaftete. Am 20. Mai 1971 kam sein Bruder Meinhard (* 1946) bei einem Autounfall ums Leben, im darauffolgenden Jahr erlag sein Vater in Weiz einem Schlaganfall. Ab 1973 besuchte Schwarzenegger diverse Kurse in Betriebswirtschaftslehre an verschiedenen Universitäten bzw. Community Colleges (UCLA, WLAC, SMC, UW) - aufgrund seines Visums war es ihm nicht erlaubt regelmäßig zu studieren, und an jeder Einrichtung durfte er nur eine begrenzte Anzahl an Kursen belegen. 1979 schloss Schwarzenegger schließlich mit einem Bachelor of Arts in internationaler Wirtschaftslehre an der University of Wisconsin-Superior (UW) ab. 1979 engagierte sich Schwarzenegger als internationaler Trainer der Gewichtheber bei den Special Olympics. Die U

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159030131

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.