• Nemecký jazyk

Gouverneur (New York)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 51. Kapitel: Franklin D. Roosevelt, Theodore Roosevelt, Liste der Gouverneure von New York, W. Averell Harriman, Nelson Rockefeller, John Adams Dix, Martin Van Buren, Grover Cleveland, William H. Seward, Hugh Carey, Levi P. Morton,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.47 €

bežná cena: 18.20 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 51. Kapitel: Franklin D. Roosevelt, Theodore Roosevelt, Liste der Gouverneure von New York, W. Averell Harriman, Nelson Rockefeller, John Adams Dix, Martin Van Buren, Grover Cleveland, William H. Seward, Hugh Carey, Levi P. Morton, Eliot Spitzer, David Paterson, Silas Wright, Charles Evans Hughes, Mario Cuomo, Enos T. Throop, Alfred E. Smith, George Clinton, George Pataki, DeWitt Clinton, Andrew Cuomo, Edwin D. Morgan, Thomas E. Dewey, Herbert H. Lehman, Lucius Robinson, John Young, Reuben Fenton, John Jay, David B. Hill, Washington Hunt, John Alsop King, William Sulzer, Hamilton Fish, Nathaniel Pitcher, Roswell P. Flower, Charles S. Whitman, Nathan Lewis Miller, William C. Bouck, Alonzo B. Cornell, Myron H. Clark, Benjamin Barker Odell, Frank S. Black, John Tayler, Morgan Lewis, Malcolm Wilson, Charles Poletti, John Thompson Hoffman, Frank W. Higgins, Daniel D. Tompkins, Horace White, Martin H. Glynn, William L. Marcy, Joseph C. Yates, John Alden Dix, Horatio Seymour, Samuel J. Tilden. Auszug: Franklin Delano Roosevelt (* 30. Januar 1882 in Hyde Park, New York; + 12. April 1945 in Warm Springs, Georgia) war von 1933 bis zu seinem Tod 1945 der 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Er war Kandidat der Demokratischen Partei und wurde nach seiner ersten Amtszeit dreimal wiedergewählt (1936, 1940, 1944) - er ist damit der einzige Präsident der USA, der länger als zwei Wahlperioden amtierte. Aufgrund der kritischen außenpolitischen Lage, bedingt durch den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, entschied sich Roosevelt, für eine dritte und vierte Amtszeit zu kandidieren, und setzte sich somit über die von George Washington eingeführte freiwillige Selbstbeschränkung hinweg. Erst seit einer Verfassungsergänzung (22nd Amendment to the U.S. Constitution) im Jahre 1947 gibt es seit 1951 eine formale Begrenzung auf zwei Amtszeiten. Roosevelt ist auf der Rückseite des US-Dime abgebildet. Franklin D. Roosevelt (links) mit seinen Eltern beim Segeln 1899 Franklin und Eleanor auf Campobello Island im Jahr 1903 Franklin D. Roosevelt entstammte einer der wohlhabendsten und vornehmsten Familien New Yorks, deren Vorfahren aus den Niederlanden kamen. Der episkopalische Christ war entfernt mit dem republikanischen 26. US-Präsidenten Theodore Roosevelt verwandt (Cousin 5. Grades). Vater James Roosevelt, der das Leben eines "Landedelmannes" pflegte, investierte die Gewinne aus seinem 500 Hektar großen Landgut in Eisenbahnbau und Stahlindustrie und war Vorstandsmitglied bei mehreren Unternehmen. Er legte viel Wert auf klassische Kultur- und Bildungsstandards. Seine gesellschaftlichen Aktivitäten beschränkten sich auf die Unterstützung von Hilfsorganisationen. Politische Ambitionen verfolgte James nicht, er war jedoch ein Stammwähler der Demokraten. Mutter Sara Ann Delano Roosevelt war 26 Jahre jünger als ihr Mann James, für den es die zweite Ehe war. Sie entstammte einer der wohlhabenden Kaufmannsfamilien Neuenglands und brachte eine Mitgift von einer Million Dollar i

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159030391

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.