• Nemecký jazyk

Gütersloh

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Liste der Baudenkmäler in Gütersloh, FC Gütersloh 2000, Bertelsmann Stiftung, Amt Brackwede, Fachhochschule Bielefeld, FSV Gütersloh 2009, Amt Reckenberg, Evangelisch Stiftisches Gymnasium Gütersloh, Gymnasial-Spielverein... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.52 €

bežná cena: 15.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Liste der Baudenkmäler in Gütersloh, FC Gütersloh 2000, Bertelsmann Stiftung, Amt Brackwede, Fachhochschule Bielefeld, FSV Gütersloh 2009, Amt Reckenberg, Evangelisch Stiftisches Gymnasium Gütersloh, Gymnasial-Spielverein Gütersloh, Amt Isselhorst, Bielefelder Rezess, Stadtpark Gütersloh, LWL-Klinik Gütersloh, Gütersloh-Land, Reinhard-Mohn-Preis, Vossen, Flötotto, Dampf-Kleinbahn Mühlenstroth, Amt Avenwedde, Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Auszug: Gütersloh - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Gütersloh Geothermische Karte von GüterslohIm Stadtgebiet herrschen saure, nährstoffarme Podsol-Böden vor, die aus Ablagerungen während des Quartär einerseits aus glazialem Schmelzwasser und andererseits durch Fluss-Sedimente hervorgegangen sind. Stellenweise sind die Ablagerungen von Flugsanden überdeckt und bilden Podsol-Regosol-Böden. Solche Böden lassen sich zum Beispiel im Rhedaer Forst finden. Insgesamt ist das Stadtgebiet also von einem unfruchtbaren, fein- bis mittelsandigen Boden geprägt. Gütersloh eignet sich mittelmäßig bis gut, in einigen nordöstlichen Lagen sehr gut, zur Nutzung von geothermischen Wärmequellen mittels Erdwärmesonde und Wärmegewinnung durch Wärmepumpe (vgl. dazu die nebenstehende Karte). Die Gesamtfläche der Stadt Gütersloh beträgt 111,99 km². Die größte Ausdehnung in Nord-Süd-Richtung beträgt etwa 13,5 km, in Ost-West-Richtung etwa 15 km. Die Nutzung der Landfläche teilt sich zu je etwa einem Drittel auf Weiden/Wiesen (32 Prozent), Äcker (32 Prozent) und Siedlungsflächen (28 Prozent) auf. Die verbleibenden acht Prozent entfallen auf Wälder. Im Zeitraum von 1975 bis 2005 wurden etwa acht km² Fläche versiegelt, hauptsächlich zu Lasten von landwirtschaftlicher Fläche. Gliederung der Stadt GüterslohZur Stadt Gütersloh gehören neben der Kernstadt die sieben bis 1969 selbständigen Gemeinden Avenwedde, Ebbesloh, Friedrichsdorf, Hollen, Isselhorst, Niehorst und Spexard, die im Rahmen der nordrhein-westfälischen Kommunalreform eingegliedert wurden. Darüber hinaus leben die bereits 1910 eingemeindeten fünf alten Bauerschaften Blankenhagen, Kattenstroth, Nordhorn, Pavenstädt und Sundern im Bewusstsein der Gütersloher Bevölkerung fort, beispielsweise durch entsprechende Schützen-, Heimat- oder Bürgervereine. Gütersloh gren

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159035136

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.