• Nemecký jazyk

Halbinsel (Ostsee)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 43. Kapitel: Darß, Halbinsel Hel, Schwansen, Zingst, Jütland, Lieper Winkel, Jasmund, Holnis, Schmale Heide, Mönchgut, Klützer Winkel, Frische Nehrung, Bug, Wustrow, Schaabe, Djursland, Sõrve, Schleimünde, Helnæs, Fischland, Graswarder,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.45 €

bežná cena: 17.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 43. Kapitel: Darß, Halbinsel Hel, Schwansen, Zingst, Jütland, Lieper Winkel, Jasmund, Holnis, Schmale Heide, Mönchgut, Klützer Winkel, Frische Nehrung, Bug, Wustrow, Schaabe, Djursland, Sõrve, Schleimünde, Helnæs, Fischland, Graswarder, Przytór, Wagrien, Broager, Kimbrische Halbinsel, Klein Zicker, Mols, Rów, Wolgaster Ort, Juminda, Sundewitt, Horne Land, Struck, Wittow, Gnitz, Fischland-Darß-Zingst, Zudar, Sjællands Odde, Bessin, Albuen, Großer Werder, Hindsholm, Vikbolandet, Reddevitzer Höft, Porkkala, Harilaid, Gellen, Stevns. Auszug: Zingst - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Zingst Klimadiagramm von BarthDas Klima von Zingst entspricht dem nordmecklenburgischen Küstenklima. Die Jahresmitteltemperatur beträgt 7,8 °C. Die Zahl der Frosttage beläuft sich auf 11,1 Tage und die Zahl der Sommertage (Temperaturen über 25 °C) auf 7,9 Tage. Die Niederschläge betragen relativ geringe 600 mm im Jahr. Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit ist durch die Meereslage sehr hoch. Dadurch beträgt die Zahl der trüben Tage auch 146. Der Osterwald gilt als einziges Regenmoor in Mecklenburg-Vorpommern, das aber durch den menschlichen Eingriff teilweise ausgetrocknet wurde. Die Baumbestände umfassen hier unter anderem Birken, Stieleichen, Buchen und Kiefern. Weitere durch den Menschen angesiedelte Baumarten sind Erle, Fichte und die Tanne. Als Besonderheit gelten die 1955 gepflanzten Mammutbäume. Bei den Tierarten gibt es Populationen von Waldkauz, Gabelweihe und Sumpfohreule. Auch Baummarder sind häufiger anzutreffen. Daran schließen sich östlich die Sundischen Wiesen an. Dieser Teil der Halbinsel sowie die umliegenden Ostsee- und Bodden-Gewässer und die südlich der Ortschaft Zingst gelegenen Vogelinseln Kirr und Barther Oie gehören zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Der Bereich der Sundischen Wiesen ist sogar als Schutzzone I ausgewiesen. Am Beginn der Wiesen steht eine Station des Nationalparkamtes mit einer kleinen Ausstellung. Im Dünengebiet wachsen Strandhafer und Strandroggen mit ihren langen tiefgehenden Wurzeln, in den feuchten Spülsaumgebieten Salzkraut und Salzmiere. Im Gebiet nördlich der Fahrstraße dominieren Zwergsträucher wie Krähenbeere und Heidekraut. Vereinzelt gibt es Kiefernwäldchen. In den südlich liegenden Gebieten an der Boddenküste wachsen die Bodden-Binse, Flutstraußgras, Grasnelke, Queller und die

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159037802

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.