• Nemecký jazyk

Historisches Werk (Astronomie)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 65. Kapitel: Prutenische Tafeln, Nutbuch, Mondkalender, Commentariolus, Babylonischer Kalender, De Revolutionibus Orbium Coelestium, Von den Bewohnern der Gestirne, Venus-Tafeln des Ammi-saduqa, Astrolab B, Philosophiae Naturalis... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

17.26 €

bežná cena: 20.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 65. Kapitel: Prutenische Tafeln, Nutbuch, Mondkalender, Commentariolus, Babylonischer Kalender, De Revolutionibus Orbium Coelestium, Von den Bewohnern der Gestirne, Venus-Tafeln des Ammi-saduqa, Astrolab B, Philosophiae Naturalis Principia Mathematica, Almagest, Elfenbeinprisma von Ninive, Zij-i-Sultani, Mondfinsternis vom 9. April 731 v. Chr., Assyrischer Kalender, Uranometria, Mondfinsternis vom 16./17. April 360 v. Chr., Mondfinsternis vom 19./20. Februar 599 v. Chr., Mondfinsternis vom 10./11. April 666 v. Chr., Mondfinsternis vom 1./2. Mai 668 v. Chr., Mondfinsternis vom 14./15. September 591 v. Chr., Mondfinsternis vom 5./6. September 563 v. Chr., Mondfinsternis vom 3./4. September 609 v. Chr., Tebtunis-Mondkalender, Mondfinsternis vom 23./24. Mai 632 v. Chr., Narratio Prima, Ebers-Kalender, Mondfinsternis vom 19./20. März 702 v. Chr., Enuma Anu Enlil, Mondfinsternis vom 16./17. Juli 523 v. Chr., GADEx-Texte, Rudolfinische Tafeln, Ephemeriden-Texte, Selenographia sive Lunae Descriptio, Mondfinsternis vom 6./7. April 378 v. Chr., Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels, Mondfinsternis vom 17./18. Mai 371 v. Chr., Mondfinsternis vom 19./20. März 721 v. Chr., Mondfinsternis vom 21./22. April 686 v. Chr., Mondfinsternis vom 5./6. April 397 v. Chr., Mondfinsternis vom 30. August 367 v. Chr., Mondfinsternis vom 30. April/1. Mai 695 v. Chr., Mondfinsternis vom 28./29. September 424 v. Chr., Mondfinsternis vom 22. November 353 v. Chr., Astronomische Beobachtungstexte, Geoponica, Alfonsinische Tafeln, Toledaner Tafeln. Auszug: Das Nutbuch (Originaltitel: Grundriss des Laufes der Sterne (am Leib der Nut)) ist eine Sammlung von altägyptisch-astronomischen Texten zum Themenbereich Dekan-Sterne, Schattenuhr, Mond, Sonne und Planeten. Bislang sind in der pharaonischen Zeit nur drei verschiedene vollständige Aufzeichnungen des Nutbuches belegt. Daneben ergänzen sich Teile des Nutbuches in zahlreichen Grabanlagen mit Abschnitten der Stundenbücher. Das Motiv des Sonnenaufgangs als mythologische Wiedergeburt ist dabei das vorherrschende Thema. Die Ägyptologie bezeichnet diese Abschnitte, je nach Zugehörigkeit zu den tradierten Vorlagen, als "Nutbuch-Familientexte". Abfassungen aus der Zeit des zweiten Jahrhunderts n. Chr. kamen zunächst in Form von zwei veröffentlichten Textzeugen aus Tebtynis hinzu, ehe 2007 weitere vier Fragmente aus der gleichen Epoche und Region publiziert wurden. Das neue Material enthält Abschnitte, die bisher nicht bekannt waren und bietet damit weitere wertvolle Erweiterungen der ägyptisch-religiösen Texte. Bei dem sogenannten Nutbuch handelt es um innerägyptische Übersetzungen und Kommentierungen, die sowohl auf Inschriften und Papyri aus verschiedenen Epochen überliefert sind. Mit den Ausführungen des Nutbuches liegt ein Handbuch zur religiösen Astronomie vor, das in dieser Form als einzigartig anzusehen ist und zusammenhängend die Konzepte des Alten Ägyptens in eigenen Worten darlegt. Die mindestens fast dreitausend Jahre andauernde Tradierung und die ergiebige Fundlage in Tebtynis, einem sonst unbekannten Ort, beweist das Festhalten an den mythologischen Vorgaben des Nutbuches während der altägyptischen Geschichte. Schon sehr früh konzentrierte sich das Interesse der Ägyptologie auf die astronomischen Teile des sogenannten Nutbuches. Als erstes verfügbar für die moderne Forschung war die Fassung R im Grab Ramses IV., die sich auf das Nutbild und die Dekanlisten beschränkt. Der Text ...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781159049225

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.