• Nemecký jazyk

Öffentliche Wirtschaft

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Zoll-Auktion, Public Private Partnership, Privatisierung, Cross-Border-Leasing, Verstaatlichung, Fiskus, Public Social Private Partnership, Rekommunalisierung, Ausschreibung, Verstaatlichung in Österreich, Gemeinwirtschaft,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.54 €

bežná cena: 17.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Zoll-Auktion, Public Private Partnership, Privatisierung, Cross-Border-Leasing, Verstaatlichung, Fiskus, Public Social Private Partnership, Rekommunalisierung, Ausschreibung, Verstaatlichung in Österreich, Gemeinwirtschaft, WiBe, In-House-Vergabe, ERP-Sondervermögen, Stades de Bienne, Grundversorgung, Dienstleistungskonzession, Verband der Öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft Österreichs, Öffentliche Hand, Öffentliche Betriebswirtschaftslehre, Öffentliche Einrichtung, Ausschreibungsdatenbank, Bahnprivatisierung, Betrieb mit staatlicher Beteiligung, Fiscus, Notverstaatlichung, Sozialcharta, Wirtschaftende Verwaltung, Business-To-Administration, Ärar, Direktvergabe. Auszug: Public Social Private Partnership (PSPP) bezeichnet Partnerschaftsprojekte zwischen privaten und staatlichen Institutionen zur Finanzierung und Ressourcengenerierung für gesellschaftliche Schutz- und Erhaltungsinteressen bzw. für Aktivitäten zur Verbesserung der Lebenssituation und Lebenschancen benachteiligter Menschen bzw. Menschengruppen. PSPP leitet sich aus der Public Private Partnership (PPP) ab. Mittels PSPP soll die Umsetzung sozialer Interessen finanziert werden. Dies können Projekte zum Beispiel im Bereich der Behindertenhilfe, zur Unterstützung von Arbeitsuchenden, zur Aus- und Weiterbildung benachteiligter Menschen, zur Beratung von verschuldeten Personen oder auch Projekte im Bereich des Umweltschutzes sein. PPP ist, vor allem in den westeuropäischen Industrieländern, Ausdruck einer starken Tendenz der (Re-)Privatisierung. Dies wurde verstärkt durch das Ende der Hochkonjunktur und der unter anderem dadurch hervorgerufenen Strukturkrise im gemeinwirtschaftlichen Sektor (vgl. Eschenbach, Müller, Gabriel: 1993). Das Aufkommen von Public Private Partnership zur Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben durch die öffentliche Verwaltung gemeinsam mit privatwirtschaftlichen Unternehmen steht im Zusammenhang dieser Gegenbewegung. Heute wird in (wirtschafts)politischen Diskursen vor allem mit dem Fehlen öffentlicher Mittel argumentiert. Der Staat kommt immer seltener allein für die Finanzierung von Infrastrukturprojekten auf. Stattdessen werden neue Kooperationsstrategien mit dem privaten Sektor gesucht. Überdies macht die durch den Ausschreibungswettbewerb geprägte EU-Wettbewerbskonzeption für öffentliche Unternehmen neue Wettbewerbsstrategien im Sinne einer marktorientierten Aufgabenwahrnehmung erforderlich. In Privatisierungsdebatten wird zusätzlich argumentiet, öffentliche Verwaltungen seien ineffizient und sollten privatwirtschaftliche Managementkonzepte für eine effizientere öffentliche Aufgabenwahrnehmung nutzen. Der Staat entwickelt sich von einem produzierenden

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158971923

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.