• Nemecký jazyk

Öffentliches Unternehmen (Sachsen)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: Flughafen Leipzig/Halle, Flughafen Dresden, Kreiskrankenhaus Radebeul, Kraftverkehrsgesellschaft Dreiländereck, Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz, Universitätsklinikum "Carl Gustav Carus" Dresden, Universitätsklinikum... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

11.99 €

bežná cena: 14.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: Flughafen Leipzig/Halle, Flughafen Dresden, Kreiskrankenhaus Radebeul, Kraftverkehrsgesellschaft Dreiländereck, Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz, Universitätsklinikum "Carl Gustav Carus" Dresden, Universitätsklinikum Leipzig, Erzgebirgsklinikum Annaberg, Sparkassen-Versicherung Sachsen, Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen, Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft, Sächsische Aufbaubank, Mitteldeutsche Airport Holding. Auszug: Der Flughafen Leipzig/Halle, auch Flughafen Schkeuditz genannt und seit Ende 2008 mit dem Ziel einer besseren weltweiten Vermarktung nur noch als Leipzig/Halle Airport firmierend (IATA: LEJ, ICAO: EDDP ), liegt zwischen den Großstädten Leipzig und Halle (Saale) nahe der Stadt Schkeuditz in Sachsen. Der Flughafen wurde am 18. April 1927 in Betrieb genommen und hat vor allem im Bereich des Luftfrachtverkehrs internationale Bedeutung. Gemessen an der Zahl der Passagiere liegt der Flughafen an vierzehnter Stelle in Deutschland, gemessen an der Fracht an zweiter Stelle. Rollbrücke West (W1) über die A 14 Ein InterCity fährt, aus Leipzig Hauptbahnhof kommend, in den Bahnhof Flughafen Leipzig/Halle einDer Flughafen Leipzig/Halle befindet sich 16 Kilometer nordwestlich von Leipzig sowie 22 Kilometer südöstlich von Halle (Saale) rings um die Ortslage Kursdorf am Schkeuditzer Kreuz auf Grundstücksflächen im Verwaltungsbereich Schkeuditz im Landkreis Nordsachsen an der Grenze zu Sachsen-Anhalt. Er ist durch die Autobahnen A 14 und A 9 angebunden. Die den Flughafen tangierenden Teilstücke der A 14 sowie A 9 sind Glieder des großen mitteldeutschen Autobahnringes (Mitteldeutsche Schleife). Des Weiteren führt die Bundesstraße 6 direkt am Flughafen vorbei. Leipzig/Halle gehört zu den deutschen Flughäfen, die über einen Flughafenbahnhof verfügen und somit in das Verkehrsnetz der Deutschen Bahn eingebunden sind. Die RegionalExpress-Linie RE5 verkehrt auf der Strecke Leipzig Hbf.-Leipzig Messe-Flughafen Leipzig/Halle-Halle (Saale) Hbf. Der RE5 fährt täglich von 4:00 Uhr bis 23:00 Uhr im 60-Minuten-Takt. Der Bahnhof Flughafen Leipzig/Halle gehört in das Verbundgebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV), der Bahnhof liegt in dessen Tarifzone 163. Im Fernverkehr ist der Flughafen durch stündliche InterCity-Linien an die Städte Halle (Saale) und Leipzig angeschlossen. Zweimal am Tag verkehrt auch ein ICE über den Flughafen. Die Buslinie 202 verkehrt montags bis freitags im Tagesv

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158971848

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.