• Nemecký jazyk

Österreichischer Staatswappenträger

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 130. Kapitel: Donauturm, Glanzstoff Austria, Wiener Häfen, D. Swarovski, Brüder Kleinoscheg, Rieger Orgelbau, Dorotheum, Bösendorfer, C. Schember & Söhne, Geiringer & Reitler, Joh. Backhausen & Söhne, Andritz AG, Semperit AG, Hotel... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

25.67 €

bežná cena: 30.20 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 130. Kapitel: Donauturm, Glanzstoff Austria, Wiener Häfen, D. Swarovski, Brüder Kleinoscheg, Rieger Orgelbau, Dorotheum, Bösendorfer, C. Schember & Söhne, Geiringer & Reitler, Joh. Backhausen & Söhne, Andritz AG, Semperit AG, Hotel Sacher, Koenig & Bauer, Gerngross, Tungsram, Gebrüder Weiss, Allgemeine Baugesellschaft - A. Porr, Kapsch Gruppe, Wienerwald, Rosenbauer, Lafarge Perlmooser, Hartl Haus, KTM Motor-Fahrzeugbau, Brauerei Schwechat, ELIN, Bunzl, Hotel Imperial, Greiner Holding, Ankerbrot, Eumig, Saubermacher Dienstleistungs AG, Gräf & Stift, Gedore, Hermann Pfanner Getränke, Koh-i-Noor Hardtmuth, Doppelmayr, Julius Blum, Agrana, Schiffswerft Korneuburg, Theyer & Hardtmuth, Verlag Herder, Schöps, Wienerberger, Julius Meinl, Freytag & Berndt, Jarosinski & Vaugoin, Konditorei Zauner, Staatliche Auszeichnung, Vamed, Kotányi, Tiger Coatings, Gebrüder Thonet, Philipp Haas & Söhne, Messe Wien, Leier International, Zumtobel, F.M. Tarbuk & Co., Aïda, EVVA, J. Schreiber & Neffen, Piatnik, Dr. Richard, Umdasch, Café Gerstner, Hutmacher Zapf, Hoerbiger Holding, Worthington Cylinders, Gustav & Wilhelm Heller, Elk-Fertighaus, Bramac, Containex, Teekanne, Blaguss, Verlag Carl Ueberreuter, Café Landtmann, Wopfinger Baustoffindustrie, Inführ Sekt, Buchgemeinschaft Donauland, Eternit-Werke, Swietelsky, Victor Schmidt & Söhne, Brauerei Göss, Kreditschutzverband von 1870, Inzersdorfer, Gebrüder Grundmann, Kastner & Öhler, F. M. Hämmerle, Forster, Felix Austria, Stock, Bipa, Lenzing AG, Vereinigte Eisfabriken und Kühlhallen in Wien, Schwarzmüller, Verlag Ed. Hölzel, Fröling Heizkessel- und Behälterbau, Banner Batterien, ZKW, Isovolta, Elektra Bregenz, Kremsmüller. Auszug: Der Donauturm ist ein Aussichtsturm inmitten des Donauparks im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Er ist eines der Wahrzeichen Wiens sowie mit 252 Metern das höchste Bauwerk Österreichs. Er wurde vom 1. August 1962 bis 16. April 1964 errichtet. Der Donauturm ist zur Wiener Internationalen Gartenschau (WIG 64) errichtet worden. Der Entwurf stammt vom Architekten Hannes Lintl, der Ingenieur Robert Krapfenbauer führte die statischen Nachweise. Am 12. Oktober 1962 erfolgte die offizielle Grundsteinlegung, als das Fundament fertig betoniert war, am 16. April 1964 eröffnete Bundespräsident Adolf Schärf den Turm feierlich - nach rund 20 Monaten Bauzeit unter der Leitung von Eberhard Födisch. Im Frühjahr 1964 war die Grundsteinlegungsurkunde in einer Kupferhülle im Fußboden im Eingangsbereich des Turmes eingebaut worden. Der Donauturm gehört prägend zum Wiener Stadtbild und bietet als Aussichtspunkt einen bis zu 80 Kilometer weiten Fernblick über die Stadt und deren Umgebung, bei guten Sichtverhältnissen bis Rax und Schneeberg in Richtung Süden, ebenso wie nach Bratislava in Richtung Osten. Er ist zu einer beliebten und international bekannten Touristenattraktion geworden. Die Stadt Wien hatte den Bau des Turms bei der Donauturm Aussichtsturm- und Restaurantbetriebsgesellschaft m.b.H. in Auftrag gegeben, die ihn heute noch betreibt. Deren Gesellschafter sind zu 95 Prozent die öffentlichrechtliche ehemalige Zentralsparkasse der Gemeinde Wien, heute UniCredit Bank Austria (über Zwischengesellschaften) und zu 5 Prozent die ehemalige Brauerei Schwechat, heute Brau Union. Das Grundstück wurde von der Stadt Wien beigestellt und an die am 4. Mai 1962 gegründete Donauturm Liegenschafts- verwaltungsgesellschaft m.b.H. übertragen, die sich ebenfalls immer noch im indire...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158843220

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.