• Nemecký jazyk

Rachilde: Femme de lettres - Homme de lettres

Autor: Iris Ulrike Korte-Klimach

Mit ihrem exzentrischen Stil gilt Rachilde alias Marguerite Eymery (1860-1953) als eine der herausragenden Schriftstellerinnen des Fin de Siècle.Die vorliegende Studie leistet einen Beitrag zur Wiederentdeckung der heute nahezu vergessenen Autorin, Essayistin,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

22.70 €

bežná cena: 26.70 €

O knihe

Mit ihrem exzentrischen Stil gilt Rachilde alias Marguerite Eymery (1860-1953) als eine der herausragenden Schriftstellerinnen des Fin de Siècle.Die vorliegende Studie leistet einen Beitrag zur Wiederentdeckung der heute nahezu vergessenen Autorin, Essayistin, Salonbesitzerin und Literaturkritikerin. Unter besonderer Berücksichtigung von genderspezifischen Fragestellungen wird der literarische Werdegang von Rachilde im literarischen und politischen Kontext der Zeit nachgezeichnet.Zentrales Thema des 19. Jahrhunderts ist der Geschlechterdiskurs. Rachilde, die sich als "homme de lettres" inszeniert, überschreitet auch in ihren Texten die Geschlechtergrenzen. Persönliche, sexuelle und literarische Identität sind Gegenstand jener ausgewählten Romane, die im Rahmen dieser Studie exemplarisch für ihr umfangreiches OEuvre analysiert wurden.Rachildes androgyne Autorinszenierung, ihr ambivalentes Schreiben sowie ihr hybrider Stil zeugen von einer permanenten Auseinandersetzung mit den Themen Weiblichkeit, Autorschaft und Identität, die im Rahmen der postfeministischen Diskussion an erstaunlicher Aktualität gewinnen.

  • Vydavateľstvo: Tectum - Der Wissenschaftsverlag
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 210 x 148 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9783828883796

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.