• Nemecký jazyk

Sportverband (Österreich)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 41. Kapitel: Nationaler Sportverband (Österreich), Sportverband (Wien), Österreichischer Triathlonverband, Österreichischer Tennisverband, Österreichischer Turnerbund, Österreichische Bundes-Sportorganisation, Österreichischer... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.20 €

bežná cena: 16.70 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 41. Kapitel: Nationaler Sportverband (Österreich), Sportverband (Wien), Österreichischer Triathlonverband, Österreichischer Tennisverband, Österreichischer Turnerbund, Österreichische Bundes-Sportorganisation, Österreichischer Tischtennisverband, Österreichischer Leichtathletik-Verband, Österreichischer Alpenverein, Europäische Handballföderation, Österreichische Wasserrettung, Österreichischer Fußball-Bund, International Taekwon-Do Federation, Österreichischer Lacrosse Verband, Österreichischer Volleyballverband, Nationale Anti-Doping Agentur Austria, Österreichischer Sportkegel- und Bowlingverband, Österreichischer Bridgesportverband, Steiermärkischer Schützenbund, ASKIMO, Österreichischer Eishockeyverband, Österreichischer Curling Verband, Alpenverein Klagenfurt, Österreichischer Schachbund, Österreichisches Olympisches Comité, Österreichischer Fechtverband, Österreichischer Skiverband, American Football Bund Österreich, Österreichischer Compact Sport Verband, Akademischer Turnverein, Österreichischer Gebirgsverein, Österreichischer Eiskunstlaufverband, Alpenverein Austria, Österreichischer Golf-Verband, Oberste Nationale Sportkommission für den Kraftfahrsport, Österreichischer Schützenbund, Österreichischer Handballbund, Österreichischer Hochseeverband, Sportunion, Österreichischer Segel-Verband, Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich, Österreichischer Fachverband für Turnen, Tischfußballbund Österreich, Österreichisches Paralympisches Committee, Österreichischer Badminton Verband, Österreichischer Aero Club, Professional Golfers' Association of Austria, Österreichischer Faustballbund, Allgemeiner Sportverband Österreichs, Akademischer Turnbund in Österreich, Österreichischer Verband für Kraftdreikampf. Auszug: Der Österreichische Triathlonverband (Austrian Triathlon Federation, ÖTRV oder TRI Austria) ist der offizielle Fachverband für österreichische Triathleten. Gegründet wurde der Österreichische Triathlonverband (ÖTRV) am 3. Oktober 1987. Der ÖTRV gliedert sich in die Sparten Der erste Präsident des Verbandes war Günter Klautzer. Walter Zettinig ist seit 1994 Präsident des ÖTRV und Herwig Grabner ist seit 2005 Generalsekretär sowie administrativer Geschäftsführer des Verbandes. Die sportliche Gesamtleitung des ÖTRV obliegt Sportdirektor Robert Michlmayr. Joschi Schlögl ist als Technischer Direktor beim österreichischen Triathlonverband tätig. Das Präsidium besteht aus 13 Personen mit Präsident Walter Zettinig an der Spitze, 200 Wettkampfrichtern sowie 30 Mitarbeitern in den Sport-Arbeitsmodulen. Herwig Grabner ist der Generalsekretär des Verbandes. Dem ÖTRV gehören 234 Mitgliedsvereine an (Stand: 9. November 2010). Eine stehende Nationalmannschaft gibt es in Österreich nicht. Der Sitz des Präsidiums ist in Linz. 1988 wurden in Mariazell erstmals österreichische Triathlon-Staatsmeisterschaften ausgetragen und im selben Jahr wurde der ÖTRV in die Europäische Triathlon Union (ETU) aufgenommen. Bei der ersten Austragung einer Triathlon-Weltmeisterschaft 1989 in Avignon (Frankreich) über die Kurzdistanz, die seit Mitte der 90er Jahre "Olympische Triathlon Distanz" heißt (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen), erreichte der Tiroler Wolfgang Kattnig den zehnten Rang. 1991 wurde der ÖTRV in die Bundessportorganisation aufgenommen. Allgemeine Bekanntheit erlangte der Triathlon-Sport in Österreich, als die gebürtige Australierin Kate Allen bei den Olympischen Spielen in Athen ...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158829248

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.