• Nemecký jazyk

Staatsminister (Niederlande)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Staatsminister, Jos van Kemenade, Max van der Stoel, Alidius Warmoldus Lambertus Tjarda van Starkenborgh Stachouwer, Wim Kok, Ruud Lubbers, Emiel van Lennep, Hendrikus Colijn, Louis Beel, Herman Adriaan van Karnebeek,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.41 €

bežná cena: 14.60 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Staatsminister, Jos van Kemenade, Max van der Stoel, Alidius Warmoldus Lambertus Tjarda van Starkenborgh Stachouwer, Wim Kok, Ruud Lubbers, Emiel van Lennep, Hendrikus Colijn, Louis Beel, Herman Adriaan van Karnebeek, Willem Drees, Pieter Kooijmans, Marga Klompé, Jan Heemskerk, Hans van Mierlo, Pieter Sjoerds Gerbrandy, Dirk Donker Curtius, Godert Alexander Gerard Philip van der Capellen, Carl Romme, Eelco van Kleffens, Johan Gijsbert Verstolk van Soelen, Hendrik Merkus de Kock, Dirk Jan de Geer, Alexander Willem Frederik Idenburg, Hans van den Broek, Jan Jacob Rochussen, Willem Boudewijn Donker Curtius van Tienhoven, Jan van den Bosch, Willem Frederik Röell, Dirk Fock, Johan Hendrik Mollerus, Anton Reinhard Falck, Cornelis Felix van Maanen, Jelle Zijlstra, Æneas Mackay der Jüngere, Willem Scholten, Frits Korthals Altes, Robert Fagel. Auszug: Der Titel Staatsminister ist in den Niederlanden ein Ehrentitel, der in außergewöhnlichen Fällen auf Vorschlag des Ministerrats durch die Königin an Politiker oder Staatsmänner verliehen wird, die keine öffentliche Funktion mehr ausfüllen. Der Titel hat keine gesetzliche Grundlage. Das Kabinett schlägt jemanden als Staatsminister vor und danach kann der Ministerrat dem zustimmen. Die Staatsminister sind momentan kein Teil des Ministerrats, können aber in einigen Situationen durch die Königin zu Rate gezogen werden, z. B. bei einer Kabinettsbildung. Ein Staatsminister kann auch in anderen Momenten um Rat gefragt werden, z. B. bei komplizierten staatsrechtlichen Fragen. Daneben werden Staatsminister auch oft gebeten, die Regierung bei bestimmten Ereignissen zu repräsentieren. Der Titel wird auf Lebenszeit verliehen. Trotzdem ist der Titel sechs Trägern aberkannt worden; neben einer Anzahl an Dissidenten während der Belgischen Revolution auch im Jahr 1819 Gijsbert Karel Graf van Hogendorp wegen seiner Kritik an der Finanzpolitik von König Wilhelm I., und 1947 Dirk Jan de Geer wegen seines Standpunkts im Zweiten Weltkrieg. Vor dem Zweiten Weltkrieg kam es regelmäßig vor, dass Staatsminister öffentliche Ämter ausübten, so waren z. B. Cort van der Linden und Colijn Staatsminister während sie Premierminister waren. Nach dem Zweiten Weltkrieg ist Louis Beel die einzige Person, die noch einen Sitz im Ministerrat hatte, als er Staatsminister war. Marga Klompé ist der einzige weibliche Staatsminister in der Geschichte. Josephus Antonius (Jos) van Kemenade (* 6. März 1937 in Amsterdam) ist ein niederländischer Soziologe, Pädagoge, Hochschullehrer, Politiker und Staatsminister. Jos van Kemenade entstammte einfachen familiären Verhältnissen. Seine Großväter waren ein Zimmermann sowie ein Arbeiter in einer Brotfabrik. Sein Vater war als Buchhalter tätig. Nach dem Besuch des katholischen Gymnasiums Sint Nicolaas Lyceum in Amsterdam studierte er von 1955 bis Mai 1960 Pädagogik

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158836772

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.