• Nemecký jazyk

Tanzsportverein

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 41. Kapitel: Grün-Gold-Club Bremen, 1. TC Ludwigsburg, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg, TSG Bremerhaven, Aachener TSC Blau-Silber, TSG Lüdenscheid, TC Blau-Orange Wiesbaden, TSG Backnang, T.C.H. Oldenburg, Tanz-Turnier-Club Erlangen,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.20 €

bežná cena: 16.70 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 41. Kapitel: Grün-Gold-Club Bremen, 1. TC Ludwigsburg, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg, TSG Bremerhaven, Aachener TSC Blau-Silber, TSG Lüdenscheid, TC Blau-Orange Wiesbaden, TSG Backnang, T.C.H. Oldenburg, Tanz-Turnier-Club Erlangen, 1. TSZ Nienburg, Schwarz-Rot-Club Wetzlar, TSC Astoria Tübingen, Step by Step Oberhausen, TC Rot-Weiss Casino Mainz, Club Saltatio Hamburg, TC Der Frankfurter Kreis, TSC Schwarz-Gold Göttingen, OTK Schwarz-Weiß 1922 im Sport Club Siemensstadt, TSZ Blau-Gelb Bremen, TSZ Velbert, TSC Rot Gold Sinsheim, TSC Grün-Weiß Aquisgrana Aachen, T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum, Braunschweiger TSC, TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven, TSC Brühl im BTV 1879, TSZ Aachen, Blau-Weiss Berlin, Ruhr-Casino Bochum, TSC Hansa Syke, TSG Blau-Silber Gernsheim, TSG Bayreuth, TSG Quirinus Neuss, TTH Dorsten, TC Hanse Wesel, Rot-Weiß-Klub Kassel, TC an der Lahn Limburg, TSC Schwarz-Gelb Aachen, TSG Erkelenz, TSC Brunswiek Rot-Weiss, TSC Residenz Ludwigsburg, TD TSC Düsseldorf Rot-Weiss, TSC Grün-Weiß Gelsenkirchen, TSC Kongress Gelsenkirchen, RRC Flying Saucers. Auszug: Der Grün-Gold-Club e. V. Bremen ist ein Tanzsportverein in Bremen. Der Club wurde 1932 gegründet. Das Clubheim befindet sich im Bremer Stadtteil Oberneuland. Es verfügt über zwei Säle. Darüber hinaus verfügt der Verein, der gut 500 Mitglieder hat, auch über die Möglichkeit, Räumlichkeiten in der Innenstadt zu nutzen. Der Verein, dessen Schwerpunkt heute auf dem Formationstanzen Latein liegt, verfügt auch über Einzelpaare Standard und Latein, die auf Turniersportebene starten, sowie über eine Sparte für Jazz- und Modern Dance. Als Tanzsportverein verfügt der Verein auch über eine Breitensportabteilung mit entsprechenden Tanzkreisen für Standard und Latein. Der Verein wurde 1932 gegründet. Am 29. November 1932 erfolgte die Eintragung ins Vereinsregister, zunächst als Tanz Club Grün-Gold. Der Tanzclub befand sich anfangs in der Tanzschule Gertrud Ehlers in der Bremer Innenstadt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Verein am 5. Februar 1948 in Grün-Gold-Club e. V. Bremen umbenannt. Nach mehreren Umzügen befindet sich der Grün-Gold-Club Bremen seit dem 2. Juni 1962 in Oberneuland. 1964 gründete der Grün-Gold-Club Bremen zusammen mit dem TTK Grün-Weiß Vegesack den Landestanzsportverband Bremen. Am 9. Januar 2002 schlossen sich der Grün-Gold-Club Bremen und der TSC Schwarz-Silber Bremen zusammen. Der Name des Grün-Gold-Clubs blieb dabei erhalten. Vom Zusammenschluss konnten beide Partner profitieren: Zwei Lateinformationen des TSC Schwarz-Silber starteten in der 2. Bundesliga, die Einzelpaare des Clubs tanzten erfolgreich auf den Landesmeisterschaften. Der Grün-Gold-Club wiederum führte bereits seit mehreren Jahrzehnten immer wieder Großveranstaltungen durch und arbeitete dadurch eng mit Sponsoren zusammen. Dies erlaubte insbesondere für die Formationen des TSC Schwarz-Silber eine langfristige sportliche Planung, während für den Grün-Gold-Club Bremen auch der Nachwuchs des TSC Schwarz-Silber, den dieser durch die zentrale Lage und die Zusammenarbeit mit der Tanzschule Stö

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158852987

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.