• Nemecký jazyk

Testsoftware

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: TMap, Liste von Modultest-Software, TPT, Tosca, JUnit, EXAM, Fabasoft app.test, Easymock, WinRunner, CANoe, TestPartner, QF-Test, GlobalTester, Mockito, Splint, CppUnit, Emma, Selenium, FxCop, Rational Test Realtime,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.16 €

bežná cena: 14.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: TMap, Liste von Modultest-Software, TPT, Tosca, JUnit, EXAM, Fabasoft app.test, Easymock, WinRunner, CANoe, TestPartner, QF-Test, GlobalTester, Mockito, Splint, CppUnit, Emma, Selenium, FxCop, Rational Test Realtime, Onyx, PHPUnit, QA-C/MISRA, SoapUI, Apache JMeter, GUIdancer, Xpediter, NUnit, Tessy, Coverity Prevent, ABAP Unit, Testwell ctc++, Framework for Integrated Test, Cantata++, XUnit. Auszug: TMap (Test Management Approach) ist ein Modell im Bereich des Testens und der Qualitätssicherung von Software, in der alle anfallenden Aspekte, das Umfeld und die Vorgehensweise strukturiert werden. Damit ist TMap spezieller als Prozessmodelle wie ITIL oder das V-Modell, die den gesamten Prozess der Softwareentwicklung betrachten. Veröffentlicht wurde es 1995 von Martin Pol, Ruud Teunissen und Erik Van Veenendaal. TMap ist Standard in vielen Organisationen weltweit. TMap ist eingetragenes Warenzeichen von Sogeti Nederland B.V. TMap kann TPI gegenüber gestellt werden. Während TMap die Tests selbst strukturiert, will TPI - Test Process Improvement - den gesamten Testprozess optimieren. Damit befindet sich TPI auf der Management-Ebene, während TMap im konkreten Projekt eingesetzt werden soll. TMap ist wie TPI ein registriertes Markenzeichen der Sogeti-Gruppe (eigenständiger Teil des Capgemini-Konzerns). Dabei basiert TMap auf praktischer Erfahrung und stellt damit keine theoretische, sondern eine pragmatische Methode dar. TMap hat sich mittlerweile zu einem international anerkannten Standard entwickelt und wird von Unternehmen unterschiedlicher Branchen eingesetzt. Der Testprozess wird in 4 Bereiche, die sogenannten sogenannten Kernbausteine unterteilt: Vorteile von TMap: Die Auswahl der Testfälle geschieht aufgrund folgender Überlegungen: welche Risiken gibt es, was soll das Ergebnis sein, wie viel Zeit darf das Testen in Anspruch nehmen und was wird es kosten. Aufgrund dieser Überlegungen, die in Absprache mit dem Kunden getroffen werden, unterstützt TMap den Geschäftsprozess und ist nah am Kunden. Merkmale des BDTM-Ansatzes: Der strukturierte Testprozess ist untergliedert in: Damit im gesamten Testablauf nicht unnötig doppelt getestet wird, wird der sogenannte Masterplan in Zusammenarbeit mit dem Kunden erstellt. Der Testmanager legt also in Abstimmung mit dem Kunden und anderen Interessenvertretern die Verteilung fest, was in welcher Teststufe mit welcher Intensitä

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158856602

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.