• Nemecký jazyk

Testudinidae

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 178. Nicht dargestellt. Kapitel: Testudo, Geochelone, Cylindraspis, Astrochelys yniphora, Chersina angulata, Chelonoidis nigra, Gopherus agassizii, Dipsochelys, Kinixys erosa, Testudo hermanni, Indotestudo, Kinixys belliana, Testudo... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

31.88 €

bežná cena: 37.50 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 178. Nicht dargestellt. Kapitel: Testudo, Geochelone, Cylindraspis, Astrochelys yniphora, Chersina angulata, Chelonoidis nigra, Gopherus agassizii, Dipsochelys, Kinixys erosa, Testudo hermanni, Indotestudo, Kinixys belliana, Testudo kleinmanni, Gopherus flavomarginatus, Indotestudo travancorica, Testudo graeca, Aldabrachelys gigantea, Dipsochelys arnoldi, Dipsochelys hololissa, Geochelone elegans, Gopherus polyphemus, Testudo weissingeri, Homopus areolatus, Kinixys homeana, Pyxis planicauda, Manouria emys, Testudo horsfieldii, Testudo marginata, Indotestudo elongata, Geochelone carbonaria, Geochelone radiata, Malacochersus tornieri, Stigmochelys pardalis, Geochelone sulcata, Geochelone denticulata. Auszug: Testudo, LINNAEUS, 1758, auch Eigentliche Landschildkröten oder Paläarktische Landschildkröten genannt, ist eine Gattung der Cryptodira (Halsberger-Schildkröten). Das Verbreitungsgebiet dieser kleinen bis mittelgroßen Landschildkröten erstreckt sich vom Süden Europas über das westliche Asien bis nach Nordafrika. Die Zugehörigkeit einzelner Arten und Unterarten zur Gattung wurde teilweise angezweifelt (T. horsfieldi , T. hermanni , T. graeca nabeulensis . Die Verwandtschaftsbeziehung innerhalb der Gattung ist noch nicht ausreichend erforscht, Naturhybriden in Sympatriezonen und Hybridformen unter Gefangenschaftsbedingungen wurden jedoch mehrfach beschrieben. Das mittlere Stockmaß des Rückenpanzers von ausgewachsenen Paläarktischen Landschildkröten schwankt zwischen weniger als 10 Zentimeter bei männlichen Ägyptischen Landschildkröten und bis zu 40 Zentimeter bei Breitrandschildkröten . Die Rückenpanzer sind leicht elliptisch geformt und in der Regel zweifarbig; auf einem gelblich bis blass orangefarbenem, bräunlichen oder olivgrünen Grundton finden sich arttypische, dunklere Zeichnungselemente. Bei der Ägyptischen Landschildkröte kann die dunkle Farbmarkierung jedoch so gering ausgeprägt sein, dass sie fast monoton sandfarben wirken. Der Plastron-Hinterlappen ist bei einigen Arten beweglich, der Rückenpanzer besitzt dagegen kein Gelenk. Die Gattung weist einen ausgeprägten Geschlechtsdimorphismus mit dickeren Schwanzansätzen und konkaven Bauchpanzern bei Männchen auf. Das Paarungsverhalten der Paläarktischen Landschildkröte ist rau. Die Männchen verfolgen die Weibchen ausdauernd und rammen bzw. beißen sie vor der Paarung häufig. Gelege umfassen im Mittel 4-6 Eier, bei Ägyptischen Landschildkröten weniger, bei älteren Weibchen der größeren Arten teilweise mehr. Mehrfache Eiablagen pro Saison sind ebenfalls möglich. Die Zeitdauer zwischen Eiablage und Schlupf der jungen Schildkröten ist abhängig von der Nisttemperatur. Sie beträgt unter natürlichen Bedingungen meist 80

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 228 x 154 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158856633

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.