• Nemecký jazyk

Thailändischer Fußballverein

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Fußballverein aus Bangkok, FC Chonburi, Muangthong United, FC Thai Port, BEC-Tero Sasana, FC Bangkok Glass, FC Buriram PEA, Pattaya United, FC Osotspa-Saraburi, FC TOT, Bangkok United FC, Police United, FC TTM Phichit,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.41 €

bežná cena: 14.60 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Fußballverein aus Bangkok, FC Chonburi, Muangthong United, FC Thai Port, BEC-Tero Sasana, FC Bangkok Glass, FC Buriram PEA, Pattaya United, FC Osotspa-Saraburi, FC TOT, Bangkok United FC, Police United, FC TTM Phichit, FC Sriracha, FC Royal Thai Air Force, FC Rajnavy Rayong, FC Chula United, FC Royal Thai Army, FC Sisaket, FC Samut Songkhram, FC Thai Farmers Bank, FC Nakhon Pathom, FC Bangkok Christian College, FC Bangkok Bank, FC Khonkaen, FC Krung Thai Bank, FC Nakhon Ratchasima, FC Customs Department, FC Suphanburi, FC Nakhon Sawan, FC Surat Thani, FC Chanthaburi, FC Songkhla, FC Thai Honda, FC Rattana Bundit, FC Prachinburi, FC Raj-Pracha, FC Thai Airways-Ban Bueng, FC Raj-Vithi, FC PTT, FC Phitsanulok. Auszug: Der FC Chonburi (Thai:) ist ein thailändischer Fußballverein aus Chonburi, welcher in der Thailand Premier League, der höchsten thailändischen Spielklasse, spielt. Der 2002 gegründete Klub ist er einer der jüngsten in der Thailand Premier League. Seine Heimspiele trägt der Verein im Chonburi Sports College Stadion aus. Logo des Vereins 2002Offiziell wurde der Verein zwar 2002 gegründet, bestand allerdings bereits vorher unter dem Namen Chonburi-Sannibat-Samutprakan FC, nachdem man eine Zusammenarbeit mit dem Sannibat-Samutprakan FC eingegangen war. Im Jahr 2002 trennte man sich dann von Sannibat-Samutprakan. 2002 trat der Verein als Chonburi Code Red FC, der Thailand Provincial League bei. Der Verein bekam den Spitznamen "The Sharks" (Thai: ; deutsch: "Die Haie"). Gleich im ersten Jahr wurde Chonburi Vizemeister der Pro League und konnte ein Jahr später mit Platz Drei den Erfolg bestätigen. 2005 gewann man die Thailand Provincial League und stieg in die Thailand Premier League zusammen mit dem Zweitplatzierten FC Suphanburi auf. Im ersten Jahr schaffte man es die Klasse zu halten und beendete die Saison als 8. von 12 Mannschaften. 2006 erhielt man eine Einladung zum Singapore Cup und erreichte das Finale. Auf dem Weg dahin besiegte man die lokalen Mannschaften Albirex Niigata, Balestier Khalsa und Home United. Im Finale musste man sich, trotz einer 2:0-Führung, mit 2:3 nach Verlängerung den Tampines Rovers geschlagen geben. Auch für 2007 erhielt man eine Einladung zum Singapore Cup, scheiterte jedoch gleich in der ersten Runde an Balestier Khalsa. Im November 2007 konnte man die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte feiern. Mit neun Punkten Vorsprung wurde man Erster vor dem FC Krung Thai Bank. Der FC Chonburi war damit die erste Mannschaft in Thailand, welche Meister wurde und nicht aus Bangkok kam oder einer staatlichen bzw. militärischen Institution angehörte. Einen großen Anteil an diesen Erfolgen hat Trainer Jadet Meelarp. Er übernahm die Mannschaft von Wit

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158856985

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.