• Nemecký jazyk

Theologische Institution

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Predigerseminar, Offensive Junger Christen, Evangelische Akademie, Wilhelmsstift, Domkandidatenstift, Theologische Fakultät, Katholisches Priesterseminar, Stiftung Johanneum, Institut Papst Benedikt XVI., Augustana-Hochschule... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

16.24 €

bežná cena: 19.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 57. Kapitel: Predigerseminar, Offensive Junger Christen, Evangelische Akademie, Wilhelmsstift, Domkandidatenstift, Theologische Fakultät, Katholisches Priesterseminar, Stiftung Johanneum, Institut Papst Benedikt XVI., Augustana-Hochschule Neuendettelsau, Philosophisch-theologische Hochschule, Jüdisch-Theologisches Seminar in Breslau, Hochschule für Jüdische Studien, Evangelische Akademie Bad Boll, Hochschule für die Wissenschaft des Judentums, Leo Baeck College, Theologisches Konvikt Berlin, Moskauer Geistliche Akademie, Katholisch-Theologische Fakultät Tübingen, Predigerseminar Soest, Abraham-Geiger-Kolleg, Domschule Würzburg, Ausbildungseinrichtung für Orthodoxe Theologie der Universität München, Evangelische Akademie Tutzing, Theologisches Studienhaus Greifswald, Institut St. Justinus, Predigerseminar Erichsburg, Kloster Kröffelbach, Evangelische Akademie Baden, Geistliche Akademie Sankt Petersburg, Christliche Theologische Akademie Warschau, Departement für Christkatholische Theologie, Bibelschule Brake, Institut für Gemeindebau und Weltmission, Studierendenrat Evangelische Theologie, Kirchliche Akademie der Lehrerfortbildung Obermarchtal, Adolf-Clarenbach-Haus, Evangelische Akademie Loccum, Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Arbeitsgemeinschaft für biblisch erneuerte Theologie, Bischöfliches Studienheim Regina Pacis, Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik, Die Wolfsburg, Centrum für Religiöse Studien, Forschungszentrum Internationale und Interdisziplinäre Theologie, Katechetenschule, Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium für kirchliche Dienste, Katholische Akademie, Theologisches Stift Göttingen, Rabbinerseminar, Predigerseminar Nürnberg, Bibel- und Missionsschule Ostfriesland, Priesteramtskandidat, Theologischer Arbeitskreis Pfullingen, Schweizerische Theologische Gesellschaft, Levisson Instituut. Auszug: Die Offensive Junger Christen (OJC) e. V. (engl.: Reichenberg Fellowship) ist eine Kommunität mit Sitz in Reichelsheim im Odenwald, die unter dem Namen Christen in der Offensive e. V. gegründet wurde. Sie ist als Teil der volksmissionarischen und seelsorgerlichen Fachverbände Mitglied im Diakonischen Werk der EKD. Zu ihr gehören das Deutsche Institut für Jugend und Gesellschaft, das Bündnis für Ehe und Familie sowie die OJCOS-Stiftung. Die Kommunität entstand ursprünglich in der 68er-Zeit im bewussten Gegensatz zu den anderen "68ern" als christliche Kommune um die Familie von Irmela und Horst-Klaus Hofmann in Bensheim. Als Leitender Sekretär des CVJM Mannheim veranstaltete Hofmann mit dem CVJM christliche Jugendtreffen in den Räumen der Evangelischen Marienschwesternschaft in Darmstadt. "Im gemeinsamen Dialog griff man persönliche und politische Fragen der jungen Menschen auf und suchte nach lebbaren Antworten im Evangelium." Aus dieser Beziehung heraus luden sie die jungen Menschen, zum großen Teil Studierende, zum Mitleben in Ihrer Wohnung in Bensheim ein. Anstöße zum Schritt in die gemeinsame Verbindlichkeit kamen aus dem Kontakt zu den Marienschwestern. 2004 wurde die gemeinnützige OJCOS-Stiftung gegründet. Die Kommune wurde aus vereinsrechtlichen Gründen ursprünglich mit dem Namen Christen in der Offensive e. V. als Verein eingetragen, nannte sich aber, wo es rechtlich nicht verbindlich war, von Anfang an Offensive Junger Christen. Auf Beschluss der Mitgliederversammlung vom 13. September 2005 wurde am 28. September 2005 im Vereinsregister offiziell der Name Offe...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158858507

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.