• Nemecký jazyk

Träger des Bathordens

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 47. Kapitel: Jacques Chirac, François Mitterrand, Nicolae Ceau¿escu, Horatio Nelson, 1. Viscount Nelson, Order of the Bath, John W. O'Daniel, Christian X., Juri Alexandrowitsch Pantelejew, Valdas Adamkus, Lyman L. Lemnitzer, Georges... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

14.96 €

bežná cena: 17.60 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 47. Kapitel: Jacques Chirac, François Mitterrand, Nicolae Ceau¿escu, Horatio Nelson, 1. Viscount Nelson, Order of the Bath, John W. O'Daniel, Christian X., Juri Alexandrowitsch Pantelejew, Valdas Adamkus, Lyman L. Lemnitzer, Georges Thierry d'Argenlieu, Henry Brandon, 2. Duke of Suffolk, Alice, Duchess of Gloucester, Charles Brandon, 3. Duke of Suffolk, Richard Charles Mayne, Edward Hawke, 1. Baron Hawke, Albert I., Stella Rimington, Georges Catroux, George Byng, 1. Viscount Torrington, Friedrich IX., Charles Lennox, 2. Duke of Richmond, Horace Mann, 1. Baronet, Georg von Ehingen, Georg Heinrich von Ramberg, Edmund Stafford, 5. Earl of Stafford, John Cope, François Sevez, Charles de Bosset, John Vaughan, Samuel Hood. Auszug: François Mitterrand (François Maurice Adrien Marie Mitterrand; * 26. Oktober 1916 in Jarnac, Charente; + 8. Januar 1996 in Paris) war ein französischer Politiker der sozialistischen Partei und von 1981 bis 1995 französischer Staatspräsident. François Mitterrand wuchs als fünftes von sieben Kindern eines Stationsvorstehers und späteren Essigfabrikanten in der südwestfranzösischen Provinz auf. In Angoulême besuchte er die Klosterschule "" und schloss 1934 mit dem Baccalauréat ab. Danach studierte er an der Sorbonne in Paris bis 1939. Sein Studium beendete er mit dem Lizentiat der Rechte und der Literaturwissenschaften, dem Diplom in Öffentlichem Recht sowie einem Diplom von Sciences Po Paris. 1939 wurde Mitterrand als Sergeant zum Militärdienst einberufen. Während des Zweiten Weltkrieges wurde er am 14. Mai 1940 bei Verdun durch einen Granatsplitter an der Brust verwundet und geriet in deutsche Gefangenschaft. Er war im Stammlager IX A (heute Trutzhain) und im Stammlager IX C in Rudolstadt-Schaala interniert. Dort wurde er als Zwangsarbeiter im Straßenbau und in der Landwirtschaft eingesetzt. Nach mehreren Versuchen glückte ihm 1941 die Flucht. Nach Frankreich zurückgekehrt, arbeitete er vom Mai 1942 an für das Vichy-Regime bei der Verwaltung der Kriegsgefangenen und erhielt dafür am 16. August 1943 einen Orden, den Francisque. Gleichzeitig hielt er über geheime Kanäle der Résistance Charles de Gaulle in London auf dem Laufenden. Zusammen mit dem ebenfalls aus deutscher Kriegsgefangenschaft entflohenen General Henri Giraud und anderen ehemaligen französischen Kriegsgefangenen bildete er ein Widerstandsnetzwerk unter dem Akronym RNPG. Die Gestapo führte im November 1943 in Vichy eine Razzia auf der Suche nach "François Morland" durch, dem von einer Pariser Métro-Station abgeleiteten Decknamen von Mitterrand bei der Résistance. François Mitterrand floh daraufhin nach London. Er trat der Exilregierung de Gaulles bei. Der ab 1944 gebildeten provisorischen Regierung von de

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158864072

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.