• Nemecký jazyk

Tuttlingen

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Bahnhof Tuttlingen, Möhringen an der Donau, Oberamt Tuttlingen, Eßlingen, Honberg-Sommer, Stadtkirche, Tuttlinger Krähe, Kastell Tuttlingen, Witthoh, Koppenland, Burg Honberg, Ludwigstal, Otto-Hahn-Gymnasium, Möhringen-Vorstadt,... Viac o knihe

1 kus - skladom u vydavateľa Posielame do 7-10 dní

13.01 €

bežná cena: 15.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Bahnhof Tuttlingen, Möhringen an der Donau, Oberamt Tuttlingen, Eßlingen, Honberg-Sommer, Stadtkirche, Tuttlinger Krähe, Kastell Tuttlingen, Witthoh, Koppenland, Burg Honberg, Ludwigstal, Otto-Hahn-Gymnasium, Möhringen-Vorstadt, Burgruine Luginsfeld, Burgreste Wasserburg, Sender Tuttlingen. Auszug: Tuttlingen - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Tuttlingen Stadtansicht, gesehen vom Honberg mit der gleichnamigen BurgTuttlingen liegt im Tal der Oberen Donau beidseits des noch jungen Flusses. Die Stadt wurde am Fuß des Honbergs erbaut, eines Umlaufberges der Urdonau, die sich hier durch die Kalksteinformationen ihren Weg bahnte. Heute schließt die Stadt den Berg vollkommen ein. Obwohl die Burg Honberg von den Tuttlingern selbst vollständig zerstört wurde, ist das wieder errichtete Denkmal mit seinen zwei charakteristischen Türmen zum Wahrzeichen der Stadt geworden. Der höchste Punkt Tuttlingens befindet sich im Ortsteil Eßlingen mit 969 m ü. NN., der niedrigste auf der Gemarkung Nendingen mit 634 m ü. NN. Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Tuttlingen. Sie werden im Uhrzeigersinn beginnend im Nordosten genannt:Mühlheim, Fridingen, Neuhausen ob Eck, Emmingen-Liptingen, Immendingen, Talheim, Seitingen-Oberflacht, Wurmlingen (alle Landkreis Tuttlingen). Stadtgliederung und NachbargemeindenDas Stadtgebiet besteht aus der Kernstadt und der im Rahmen der Gemeindereform der 1970er Jahre eingegliederten Stadt Möhringen und den ehemals selbständigen Gemeinden Nendingen und Eßlingen. Die eingegliederten Stadtteile sind zugleich Ortschaften im Sinne von § 67ff der Gemeindeordnung, das heißt, sie haben jeweils einen von den Wahlberechtigten bei Kommunalwahlen direkt zu wählenden Ortschaftsrat mit einem Ortsvorsteher als Vorsitzenden. Zu einigen Stadtteilen gehören weitere räumlich getrennte Wohnplätze mit eigenen Namen, die oft sehr wenige Einwohner haben oder Wohngebiete mit eigenen Namen, deren Bezeichnung sich im Laufe der Bebauung ergeben haben und deren Grenzen meist nicht genau festgelegt sind. Im einzelnen handelt es sich dabei um folgende Gebiete: Kupferstich der Tuttlinge

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2013
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 184 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158869923

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.