• Nemecký jazyk

Verein (Marburg)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 54. Kapitel: Sportverein (Marburg), Studentenverbindung (Marburg), Marburger Bund, BC Marburg, Corps Irminsul, Marburger Burschenschaft Rheinfranken, Studentenmission in Deutschland, Burschenschaft Alemannia Marburg, VfB Marburg,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.90 €

bežná cena: 18.70 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 54. Kapitel: Sportverein (Marburg), Studentenverbindung (Marburg), Marburger Bund, BC Marburg, Corps Irminsul, Marburger Burschenschaft Rheinfranken, Studentenmission in Deutschland, Burschenschaft Alemannia Marburg, VfB Marburg, Turnerschaft Philippina-Saxonia, ATV Marburg, V.K.D.St. Rhenania Marburg, Die Fleckenbühler, AMV Fridericiana Marburg, Corps Teutonia Marburg, Vereinigung Heimatvertriebener Deutscher Studenten, Marburg Mercenaries, Burschenschaft Arminia Marburg, Landsmannschaft Rhenania zu Jena und Marburg, Corps Guestphalia et Suevoborussia, Corps Hasso-Nassovia Marburg, Marburger Kunstverein, Corps Rhenania Straßburg, Deutsches Grünes Kreuz, VfL 1860 Marburg, Marburger Bachchor, Landsmannschaft Hasso-Borussia Marburg, Rechenkraft.net, Akademische Vereinigung Marburg, Gesellschaft für Kultur- und Denkmalpflege - Hessischer Heimatbund, Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband, Studenten-Sinfonieorchester Marburg, TSV Marburg-Ockershausen, Corps Suevia Straßburg zu Marburg, Landsmannschaft Nibelungia Marburg, Marburger Konzertchor, Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Terra Tech, Marburger Universitätsbund, Deutscher Hundesportverband, Marburger Gesellschaft für Ordnungsfragen der Wirtschaft, Skwosch-Frösche Marburg, SSG Blista Marburg. Auszug: Der BC pharmaserv Marburg ist ein Basketball-Verein aus Marburg. Der Basketball-Club (BC) Marburg ist einer der größten Basketball-Vereine Mittelhessens. Er ging 1997 aus einer Abteilung des VfL 1860 Marburg hervor. Bereits seit 1992 spielt die erste Damenmannschaft des Vereins (bis 1997 noch als VfL Marburg) ununterbrochen in der 1. Damen-Basketball-Bundesliga (DBBL) und ist somit dienstältester Club in Deutschlands höchster Spielklasse. In der Saison 2002/03 wurden mit dem Gewinn von Deutscher Meisterschaft und Deutschem Pokal die größten Vereinserfolge gefeiert. 2004 gab der damalige Hauptsponsor sein Engagement beim BC Marburg auf. Vorher hatte sich der Verein vom damaligen Manager und Trainer Uwe Scheidemann getrennt. Dieser strengte daraufhin mehrere Gerichtsverfahren gegen den Verein an und wurde letztendlich von der Mitgliederversammlung im Dezember 2006 aus dem Verein ausgeschlossen. Seit der Spielzeit 2004/05 tritt der BC Marburg mit dem Namenszusatz Blue Dolphins an. Im November 2006 konnte mit dem ortsansässigen Unternehmen pharmaserv ein neuer Namenssponsor gewonnen werden. Offizieller Name des Erstliga-Teams ist seitdem BC pharmaserv Marburg. Der BC Marburg besteht aus vier Damen- und zwei Herrenmannschaften. Neben der Bundesliga-Damen-Mannschaft spielen die Frauenteams in der Regionalliga Südwest, der dritthöchsten Liga, der Landesliga und der Bezirksliga. Die beiden Männer-Teams treten in der Ober- und der Kreisliga an. Zudem hat der BC diverse Jugendteams. Die stärksten Marburger U17-Spielerinnen spielen im Team Mittelhessen, dem gemeinsamen Team des BC und der Bender Baskets Grünberg, in der Weiblichen Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (WNBL). Gleich in der ersten Saison (2009/10) wurde die Mannschaft Deutscher Vizemeister. Die Bundesligaspiele bestreiten die BC-Damen normalerweise in der kleinen Sporthalle am Georg-Gaßmann-Stadion, selten in der benachbarten und größeren Sporthalle der Kaufmännischen Schulen. Als Trainingsort und Spielort für andere

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158885824

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.