• Nemecký jazyk

Verkehrstechnikhersteller

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 75. Kapitel: Alstom, Siemens, Von Roll, MABA Gruppe, Siemens Mobility, Schottel, A. P. Møller-Mærsk, Liebherr, Thales Group, Knaus Tabbert, Doppelmayr, Standard Elektrik Lorenz, ETAS Group, Bodenseewerk, Bombardier, Twintec, Carvatech,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

18.53 €

bežná cena: 21.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 75. Kapitel: Alstom, Siemens, Von Roll, MABA Gruppe, Siemens Mobility, Schottel, A. P. Møller-Mærsk, Liebherr, Thales Group, Knaus Tabbert, Doppelmayr, Standard Elektrik Lorenz, ETAS Group, Bodenseewerk, Bombardier, Twintec, Carvatech, Dethleffs, Barreiros, Schaltbau, EFKON, Swarco Traffic Holding, Siemens-Werk Braunschweig, Utz Gruppe, Hymer, Pomagalski, Eso GmbH, Transmashholding, CKD Tatra, NAJAD, Bürstner, Kabelwerke Brugg, Böckmann Fahrzeugwerke, Hasse & Wrede, Sersa, Wyssen Seilbahnen, FACC, Diehl Aerospace, Empresa de Manutenção de Equipamento Ferroviário, Metrowagonmasch, SCHÖMA, Vitronic, Simmering-Graz-Pauker, Harsco, Ballonfabrik Augsburg, Allison Transmission, Leitner AG, Metalliclack, Deutsche Schlauchboot, Terex, Forster, Hübner, Leo Gottwald, Marushin, Flight Refuelling Ltd, Mitsui Bussan, Hitachi Transportation Systems, Otto Christ, Aebi Schmidt, Diehl Aircabin, Xi'an Aircraft, Swisslog Holding, Aktiebolaget Gas-Accumulator, Öhlins, GE Transportation Systems, Hyundai Kia Automotive Group, Hobby-Wohnwagenwerk, Diehl Aerosystems, British Thomson-Houston, Industrial Acoustics Company, Peg Perego, Aufbauhersteller, Polaris Industries, Bombardier Recreational Products, Lord Münsterland Caravan, De Dietrich Ferroviaire, GE Infrastructure, Fela Management, Denton ATD. Auszug: Siemens ist ein deutsches Unternehmen, das 1847 unter der Leitung von Werner von Siemens und Johann Georg Halske als "Telegraphen-Bauanstalt von Siemens & Halske" in Berlin gegründet wurde. Die heutige Aktiengesellschaft mit Doppelsitz in Berlin und München ist im DAX an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Der Konzernverbund ist in 190 Ländern weltweit vertreten und hat allein in Deutschland 125 Standorte. (Quelle: Geschäftsberichte der jeweiligen Jahre) Zentrale der Siemens AG am Wittelsbacherplatz in München Der "Himbeerpalast", ein Bürogebäude der Siemens AG in Erlangen Siemens-Standort Berlin-Alt-Treptow Siemens-Standort München-Perlach ("Legoland") Siemens-Standort Nürnberg Der Aufsichtsrat bestätigte am 30. November 2007 die Neuaufstellung der Siemens AG.. Für jeden der drei Sektoren wurde ein CEO benannt: Siegfried Russwurm (Industrie), Michael Süß (Energie), Hermann Requardt (Medizintechnik). Auch die Unterteilung in Divisionen wurde bekannt gegeben. Sector Energy Sector Healthcare Sektorübergreifende Geschäfte Sektorübergreifende Dienstleistungen Im März 2011 wurde bekannt, dass ab Oktober 2011 ein weiterer Sektor mit der Bezeichnung Infrastructure and Cities zu den 3 bestehenden hinzukommen soll. Derzeit werden Divisionen der bisherigen Sektoren neu gruppiert (bspw. Mobility und Power Distribution) Gemessen am jeweiligen Umsatz ist der Sektor Industry mit 40 Mrd. Euro der größte. Der Sektor Energy soll vorerst 20 Mrd. Euro und Healthcare 11 Mrd. Euro beitragen. Den sektorübergreifenden Geschäften verbleibt damit ein Anteil von 6 Mrd. Euro. Die Siemens AG unterteilt ihr operatives Geschäft zurzeit (Stand: 1. April 2009) in sechs Hauptbereiche mit den folgenden Unterbereichen: Automation and Control (Automatisierungstechnik) Power (Energieversorgung) Transportation (Verkehrstechnik) Medical (Medizintechnik) Lighting (Beleuchtung) Die SBT ist der einzige Bereich außerhalb Deutschlands. Der Hauptsitz der SBT ist in Zug. Sie wurde im Jahr 2005 mit der Siem

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158886692

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.