• Nemecký jazyk

Verlag (Deutschland)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Liste deutschsprachiger Verlage, WAZ-Mediengruppe, Schulz-Kirchner Verlag, Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen, Bollmann-Bildkarten-Verlag, Kampfverlag, Gundlach Holding, Richard Borek Unternehmensgruppe, Lingua... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.01 €

bežná cena: 15.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Liste deutschsprachiger Verlage, WAZ-Mediengruppe, Schulz-Kirchner Verlag, Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen, Bollmann-Bildkarten-Verlag, Kampfverlag, Gundlach Holding, Richard Borek Unternehmensgruppe, Lingua Video, Nussbaum Medien, J. G. Oncken Nachf., Silberburg-Verlag, Jungfer Druckerei und Verlag, Markt intern, Kellner Verlag, Franz Scheiner, Societas Bipontina, Asgard-Verlag, Gong Verlag, Westermann Druck- und Verlagsgruppe, Welthaus Bielefeld, Eugen G. Leuze Verlag, Vogel Buchverlag, Union Betriebs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Edition Isele, Terminic, Schneider Verlag, NV-Verlag, Stollfuß Medien, Govi-Verlag, Verlag des Bischöflichen Ordinariats Limburg, Zu Klampen Verlag, Info Verlag, Verlagsgruppe Husum, Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung, Mediaprint Mauthe Kalender Verlag, Conbook Verlag, Maas & Peither, Sonnenberg Verlag, Apprimus Wissenschaftsverlag, Schöning-Verlag, Vereinigte Verlagsanstalten, Kliomedia, Martin Werhand Verlag, Meininger Verlag, Heldermann Verlag, VGE Verlag, Bocola Verlag, Oceanum Verlag. Auszug: Diese alphabetische Liste beinhaltet Verlage und Verlagsgruppen mit überwiegend deutschsprachigen Publikationen, die vermutlich die Relevanzkriterien für Verlage erfüllen. Verlage, die nicht (mehr) eigenständig sind, erscheinen mit einem Verweis auf den Dachverlag. Erloschene Verlage sind mit einem + markiert bzw. enthalten einen Hinweis auf den Zeitraum ihrer Existenz. Die WAZ-Mediengruppe mit Firmensitz in Essen ist mit Beteiligungen an Zeitungen, Anzeigenblättern und Zeitschriften in neun europäischen Staaten und einem Gesamtangebot von über 500 Titeln das drittgrößte Verlagshaus Deutschlands und einer der größten Regionalzeitungsverlage Europas. Die Gruppe verlegt im In- und Ausland 38 Tageszeitungen, 108 Publikums- und Fachzeitschriften, 133 Anzeigenblätter und 250 Kundenzeitschriften. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Standbeine im Druck-, Rundfunk- und Internetgeschäft. Die WAZ-Mediengruppe veröffentlicht keine Geschäftszahlen, gilt aber in der Branche als eines der renditestärksten Medienunternehmen Deutschlands. Druckerzeugnisse der WAZ-MediengruppeDurch Aufkauf kleinerer Konkurrenztitel im ursprünglichen Verbreitungsgebiet hat sich die WAZ bereits in den 1970er Jahren eine wirtschaftliche Monopolstellung in vielen Städten des Ruhrgebiets gesichert. Durch journalistisch unabhängige Weiterführung der aufgekauften Zeitungen hielt der Konzern gleichzeitig die publizistische Vielfalt weitgehend aufrecht; ein Konzept, das als "WAZ-Modell" bekannt und inzwischen in vielen anderen Regionen nachgeahmt wurde. In Nordrhein-Westfalen gehören zur WAZ-Gruppe neben der Stammzeitung Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) die Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung (NRZ), die Westfalenpost (WP) und die Westfälische Rundschau (WR). Im größten Teil des Verbreitungsgebiets erscheinen je zwei dieser Tageszeitungen parallel. In diesen Fällen sind die Anzeigen identisch, da die Titel als wirtschaftliche Einheit vermarktet werden. Weiterhin ist die WAZ am Iserlohner Kreisanzei

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158891382

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.