• Nemecký jazyk

Verlag (Leipzig)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Reclam-Verlag, Insel Verlag, B. G. Teubner Verlag, E. A. Seemann, Edition Leipzig, Weidmannsche Buchhandlung, Poetenladen, Friedrich Hofmeister Musikverlag, Verlag für die Frau, Oemus Media, Hugo Krötzsch, Edition... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.43 €

bežná cena: 15.80 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Reclam-Verlag, Insel Verlag, B. G. Teubner Verlag, E. A. Seemann, Edition Leipzig, Weidmannsche Buchhandlung, Poetenladen, Friedrich Hofmeister Musikverlag, Verlag für die Frau, Oemus Media, Hugo Krötzsch, Edition Peters, Evangelische Verlagsanstalt, Connewitzer Verlagsbuchhandlung, Ottmar Zieher, Engelsdorfer Verlag, Quelle & Meyer, Plöttner Verlag, Lehmstedt Verlag, Velhagen & Klasing, Werner-Dietsch-Verlag, Prisma Verlag, Voland & Quist, 1000°, Kreuzer, Edition Hamouda, Edition PaperONE, Leipziger Freimaurer Verlag, Ceto-Verlag, Festa Verlag, Fachbuchverlag Leipzig, Schacks Verlag, St. Benno-Verlag, Leipziger Universitätsverlag, Räthgloben 1917 Verlag, Buchfunk Hörbuchverlag, Tologo Verlag. Auszug: Philipp Reclam jun. GmbH & Co. KG ist ein mittelständischer deutscher Verlag. Den besonders als Herausgeber der Reclams Universal-Bibliothek bekannten Verlag hatte Anton Philipp Reclam 1828 in Leipzig gegründet. Der westdeutsche Zweig des Verlages entstand im September 1947 in Stuttgart und hat seit 1980 seinen Sitz im nahen Ditzingen. Das Stammhaus wurde unter dem Namen Reclam Leipzig bis zum 31. März 2006 in Leipzig fortgeführt. Der Verlag befindet sich seit seiner Gründung in Familienbesitz, im Jahr 2007 beschäftigte er 133 Mitarbeiter. Das Programm von Reclam gliedert sich in drei Hauptbereiche: die Universalbibliothek, auf die der Großteil von Auflage und Umsatz des Verlages zurückgeht, das Hardcover-Programm mit Nachschlagewerken zu Kunst und Kultur, Sachbüchern und Geschenkbüchern sowie das Taschenbuchprogramm. Verlagsverzeichnis von 1902Wichtigster Programmteil für den Verlag, oder in den Worten des derzeitigen (2006) Geschäftsführers Frank R. Max das Herzstück des Verlages, das, was die Marke Reclam im Kern ausmacht , ist die Universal-Bibliothek. In den so genannten Reclam-Heften erscheinen seit Mitte des 19. Jahrhunderts Klassikerausgaben, die durch ihren geringen Preis und ihre einheitliche Gestaltung auffallen. Sie ist die älteste deutschsprachige Taschenbuchreihe und ihr liegt das Bestreben zu Grunde, einen einmal gedruckten Titel nach Möglichkeit lieferbar zu halten. Die genaue Zahl der je erschienen Titel ist unbekannt, sie liegt jedoch im fünfstelligen Bereich. Die Nachkriegsauflage der Universal-Bibliothek lag bis 2003 bei 35 Millionen Exemplaren. Die (gelbe) Universal-Bibliothek hat jährlich zirka hundert Neuerscheinungen. Innerhalb der Universalbibliothek sind die Hefte durch einen Farbcode abgesetzt: Bis Anfang 2006 wurden als "Reclam Leipzig" neue belletristische Autoren und Sachbücher veröffentlicht. In dieser Reihe erscheinen relativ viele Übersetzungen zeitgenössischer Autoren; bekannte Veröffentlichungen der Reihe sind Schlafes Bruder, Clau

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158891535

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.