• Nemecký jazyk

Verwaltungsgliederung Österreichs

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Liste der Städte in Österreich, Kataster, Marktgemeinde, Telefonvorwahl, Franziszeischer Kataster, Liste der Orte in Österreich, die in mehreren Gemeinden liegen, Statutarstadt, Ortsteil, Zählsprengel, Katastralgemeinde,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

13.52 €

bežná cena: 15.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Liste der Städte in Österreich, Kataster, Marktgemeinde, Telefonvorwahl, Franziszeischer Kataster, Liste der Orte in Österreich, die in mehreren Gemeinden liegen, Statutarstadt, Ortsteil, Zählsprengel, Katastralgemeinde, Amtlicher Gemeindeschlüssel, Bezirkshauptmannschaft, Gemeindeverband, NUTS:AT, Topographische Siedlungskennzeichnung nach STAT, Westösterreich, Politische Expositur, Südösterreich, Ostösterreich, Gruppe von Bundesländern, Grenzkataster, Gebietskörperschaft, Digitale Katastralmappe, ISO 3166-2:AT, Grundstücksdatenbank, Berghauptmannschaft, Landgemeinde, Wahlsprengel. Auszug: Die Liste der Städte in Österreich bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der Städte in Österreich. Aufgeführt ist auch eine alphabetische Liste aller Städte des Landes sowie eine Übersicht der eingemeindeten und ehemaligen Städte. Österreich erstreckt sich in nordsüdlicher Richtung über 294 Kilometer, in westöstlicher über 573 Kilometer. Die am nördlichsten gelegene Stadt Österreichs ist Litschau mit einer Fläche von 81,08 Quadratkilometern und 2.311 Einwohnern (Stand: 1. Jänner 2009). Den südlichsten Standort hat Ferlach, das eine Fläche von 117,31 Quadratkilometer und eine Bevölkerung von 7.396 Einwohnern aufweist. Feldkirch (Fläche 34,33 Quadratkilometer und 30.637 Einwohner) liegt von den Österreichischen Städten am westlichsten und Hainburg an der Donau (Fläche 25,02 Quadratkilometer, 5.794 Einwohner) am östlichsten. In Österreich gilt statistisch jede Gemeinde als Stadt, die mehr als 10.000 Einwohner aufweist. In einer Statistik, die in Kooperation mit dem Österreichischen Städtebund und der Statistik Austria vorgestellt wurde, gab es am 1. Jänner 2009 in Österreich 71 Städte mit mehr als 10.000 Einwohnern. Größte Stadt und größter Ballungsraum ist die Hauptstadt Wien. 200 Gemeinden besitzen das Stadtrecht. Ein großes Problem, vor allem in wirtschaftlich schwachen Gegenden, ist die Abwanderung (Landflucht) der ländlichen Bevölkerung in die städtischen Ballungsräume. Die Statistik der Städte und Gemeinden erfasst alle mit Hauptwohnsitz in Österreich gemeldeten Personen. Seit 1. März 2002 führt Statistik Austria ein Bevölkerungsregister (POPREG), in dem Daten aus dem Zentralen Melderegister (ZMR), das beim Bundesministerium für Inneres (BMI) geführt wird, verarbeitet werden. Es ersetzte die bis dahin praktizierte Bevölkerungsfortschreibung auf Basis der Volkszählungsergebnisse. Um als Einwohner im Population Register (POPREG) gezählt zu werden, muss dieser um den Stichtag mindestens 90 Tage ohne Unterbrechung in Österreich mit Hauptwohnsi

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158893652

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.