• Nemecký jazyk

Verwertungsgesellschaft

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: GEMA, Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst, Verwertungsgesellschaft Musikedition, SUISA, Verwertungsgesellschaft Wort, Meldesystem für Texte auf Internetseiten, Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.75 €

bežná cena: 15.00 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: GEMA, Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst, Verwertungsgesellschaft Musikedition, SUISA, Verwertungsgesellschaft Wort, Meldesystem für Texte auf Internetseiten, Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen, ProLitteris, SACEM, Literar-Mechana, Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger, GÜFA, Japanese Society for Rights of Authors, Composers and Publishers, American Society of Composers, Authors and Publishers, AGICOA, Verwertungsgesellschaft Bildende Kunst, VG Media, Broadcast Music Incorporated, Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten, Zentralstelle für private Überspielungsrechte, Celas, Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken, Verwertungsgesellschaft Werbung und Musik, Gesellschaft zur Wahrnehmung von Film- und Fernsehrechten, Wsessojusnoje uprawlenije po ochrane awtorskich praw, SABAM, Bureau International de l'Edition Mecanique, Composers and Authors Society of Hong Kong, SOCAN, Wsessojusnoje Agentstwo po awtorskim prawam, Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten, Svenska Tonsättares Internationella Musikbyrå, ZAiKS. Auszug: Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) ist eine Verwertungsgesellschaft, die in Deutschland (Generaldirektionen Berlin und München) die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht von denjenigen Komponisten, Textdichtern und Verlegern von Musikwerken vertritt, die als Mitglied in ihr organisiert sind. Andere Verwertungsgesellschaften sind zum Beispiel in Österreich die AKM und in der Schweiz die SUISA. Die Rechtsfähigkeit des wirtschaftlichen Vereins fundiert auf staatlicher Verleihung ( BGB). Vorstandsvorsitzender ist Harald Heker. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Jörg Evers. Die Mitgliedschaft in der GEMA ist notwendigerweise freiwillig, da die sich aus dem Urheberrecht automatisch ergebenden Nutzungsrechte zunächst ausschließlich dem Urheber vorbehalten sind. Da das Urheberrecht selbst nicht übertragbar ist, kann der Urheber nur die Wahrnehmung derselben an eine andere natürliche oder juristische Person übertragen. Es bleibt einem Urheber also vorbehalten, seine Rechte selbst wahrzunehmen oder diese Aufgabe einer Verwertungsgesellschaft zu übertragen. Um durch die GEMA vertreten zu werden, müssen Urheber, also Komponisten und Textdichter bzw. ihre Verleger, Mitglied werden. Um dies zu erreichen, schließt die GEMA mit dem Urheber einen Berechtigungsvertrag, der dann das Gesamtrepertoire des betreffenden Urhebers umfasst. Nutzer dieser Werke, hauptsächlich Hersteller von (Bild-/)Tonträgern, Rundfunk- und Fernsehsender, Veranstalter von Live-Musik uvm. erwerben bei der GEMA die jeweils notwendigen Rechte für die Nutzung gegen die Zahlung einer Vergütung, die dann nach Abzug einer Verwaltungsgebühr an die Berechtigten ausgeschüttet wird. Die GEMA ist vereinsrechtlich organisiert. Sie vertritt 64.354 Komponisten, Textdichter und Musikverleger (Stand: 2009). Die Mitglieder verteilen sich auf drei Gruppen: 54.605 angeschlossene Mitglieder, 6.406 außerordentliche Mitglieder und 3.343 ordentliche Mitglieder. Die Auszahlung

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158893881

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.