• Taliansky jazyk

Das Gesetz der Serie

Autor: Marc Föcking

Auch wenn das Serielle Signum der modernen Unterhaltungsformate zu sein scheint, speist es sich aus einem weit in die Vergangenheit der Literaturgeschichte zurückreichenden Verständnis der Unabgeschlossenheit und Fortsetzbarkeit literarischer Texte. Unterbrochen... Viac o knihe

1 kus skladom u vydavateľa Posielame do 7-10 dní

35.02 €

bežná cena: 41.20 €

O knihe

Auch wenn das Serielle Signum der modernen Unterhaltungsformate zu sein scheint, speist es sich aus einem weit in die Vergangenheit der Literaturgeschichte zurückreichenden Verständnis der Unabgeschlossenheit und Fortsetzbarkeit literarischer Texte. Unterbrochen allenfalls von Tendenzen eines ,organischen' Werkverständnisses im 18. und 19. Jahrhundert, ist Serialität ein Langzeitphänomen, das zum Strukturprinzip von Literatur in steter Dialektik mit Bemühungen um Abgeschlossenheit gehört.

Die italienische Literatur hat mit der beide Prinzipien kombinierenden Struktur der Canzonieri Petrarcas und des Petrarkismus oder den jede Einheit überschießenden ,Fortsetzungen' des Romanzo cavalleresco schon ab dem 14. Jahrhundert Beispiele kreativer Serialität hervorgebracht, die die Beiträge dieses Bandes bis in die moderne Reihenbildung der Romane Giorgio Bassanis, der intermedial-postmodernen Mauro Covacichs oder des neuen historischen Romans Monaldis und Sortis verfolgen.

  • Vydavateľstvo: Universitätsverlag Winter
  • Rok vydania: 2019
  • Formát: Hardback
  • Rozmer: 251 x 169 mm
  • Jazyk: Taliansky jazyk
  • ISBN: 9783825346669

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.