• Nemecký jazyk

Bilderhandschrift (15. Jahrhundert)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 71. Kapitel: Voynich-Manuskript, Très Riches Heures, Hausbuch, Hauptwerke der gotischen Buchmalerei, Ingeram-Codex, Pariser Manuskripte, Rohan-Stundenbuch, Flateyjarbók, Stundenbuch des Johann ohne Furcht, Codex Forster, Codex... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

18.02 €

bežná cena: 21.20 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 71. Kapitel: Voynich-Manuskript, Très Riches Heures, Hausbuch, Hauptwerke der gotischen Buchmalerei, Ingeram-Codex, Pariser Manuskripte, Rohan-Stundenbuch, Flateyjarbók, Stundenbuch des Johann ohne Furcht, Codex Forster, Codex Madrid, Stundenbuch von Peter II., Herzog der Bretagne, Stundenbuch des Lorenzo I. de' Medici, Codex Windsor, Stundenbuch der Maria d'Harcourt, Stundenbuch der Maria von Burgund, Codex Trivulzianus, Pontifikale Gundekarianum, Stundenbuch der Margarete de Foix, Herzogin der Bretagne, Schwarzes Stundenbuch Karls des Kühnen, Tacuinum sanitatis, Stundenbuch der Isabella Stuart, Ottheinrich-Bibel, Stundenbuch Philipps des Guten, Stundenbuch des Giangaleazzo Visconti, Scheiblersches Wappenbuch, Stundenbuch Philipps des Kühnen, Stundenbuch des Étienne Chevalier, Codex Ashburnham, Das Buch vom liebentbrannten Herzen, Stundenbuch des Jean de Boucicaut, Leobschützer Rechtsbuch, Gebetbuch Jakobs IV. von Schottland und seiner Gemahlin Margaret Tudor, Zittauer Missalien, Rechenbuch des Filippo Calandri, Turin-Mailänder Stundenbuch, Radoslav-Evangelium, Aurora consurgens, Zwolle-Bibel, Ellesmere-Manuskript, Cod. Pal. germ. 324, Codex Tro-Cortesianus, Codex Peresianus. Auszug: Das Stundenbuch des Herzogs von Berry (französisch Les Très Riches Heures du Duc de Berry bzw. kurz Très Riches Heures) ist das berühmteste illustrierte Manuskript des 15. Jahrhunderts. Es handelt sich um ein ausgesprochen reichhaltig verziertes Stundenbuch, das 208 Blätter enthält, von denen etwa die Hälfte ganzseitig bebildert sind. Wegen dieser prächtigen Ausstattung und der kunstvollen Ausführung zählt das Buch zu den größten Meisterwerken der Buchmalerei. Insbesondere die Kalenderblätter besitzen zudem einen hohen dokumentarischen Wert für die Kenntnis der Lebensformen und Anschauungen der damaligen Zeit. Das Originalmanuskript befindet sich heute im Musée Condé im Schloss Chantilly, ist jedoch, außer nach Voranmeldung für Fachgelehrte, nur als Faksimile zu besichtigen. Das Stundenbuch wurde in der Zeit zwischen etwa 1410 und 1416 von den Brüdern von Limburg für ihren Dienstherren Johann von Berry gemalt, jedoch nicht fertiggestellt, da sowohl ihr Dienstherr als auch die drei Brüder Jan, Paul und Hermann im Laufe des Jahres 1416 starben (möglicherweise an einer Pestepidemie). Herzog Karl I. aus dem Haus Savoyen beauftragte Jean Colombe, die Malereien zu vervollständigen. Das Manuskript wurde in den Jahren 1485 bis 1489 fertiggestellt. Eberhard König hat als erster darauf hingewiesen, dass darüber hinaus um die Mitte des 15. Jahrhunderts ein weiterer Künstler an der Vollendung mitgewirkt haben muss, dem Edmond Pognon den Namen "Meister der Schatten" gab und der nach wie vor nicht eindeutig identifiziert ist. Möglicherweise handelt es sich um Bartholomäus van Eyck. Das überaus reich ausgestattete Werk enthält zahlreiche sehr humorvolle Anspielungen in den Randzeichnungen. So ist beispielsweise in der linken unteren Ecke des Blattes "Mariae Heimsuchung" ein auf einer Schubkarre sitzendes Schwein zu sehen, das Dudelsack spielt, und am unteren Rand versucht ein Pfarrer, mit der Leimrute Vögel zu fangen. Darstellung des Jean de Valois, duc de Berry im Januar-Bild der

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158911523

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.