• Nemecký jazyk

Britische Besatzungszone

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 49. Kapitel: Britische Zonenmeisterschaft, Eck-Prozess, Neuengamme-Hauptprozess, Bergen-Belsen-Prozess, RAF Germany, Militärgesetz Nr. 59, Ravensbrück-Prozesse, Ernannter Landtag, Army Air Corps, Schwedenspeisung, Deutsche Konservative... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.22 €

bežná cena: 17.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 49. Kapitel: Britische Zonenmeisterschaft, Eck-Prozess, Neuengamme-Hauptprozess, Bergen-Belsen-Prozess, RAF Germany, Militärgesetz Nr. 59, Ravensbrück-Prozesse, Ernannter Landtag, Army Air Corps, Schwedenspeisung, Deutsche Konservative Partei - Deutsche Rechtspartei, Barber-Ljaschtschenko-Abkommen, Ernannte Hamburgische Bürgerschaft, Curiohaus-Prozesse, Land Lippe, Ernannter Oldenburgischer Landtag, Internierungslager Bad Nenndorf, Ernannter Hannoverscher Landtag, DP-Camp Belsen, Ernannter Braunschweigischer Landtag, Von der Britischen Militärregierung genehmigte Wappen in Schleswig-Holstein, Land Hannover, Camp Roosevelt, Nordwestdeutsche Hochschulkonferenz, Marinedienstgruppe, Kommandant des britischen Sektors von Berlin, Aachener Kaffeefront, Internierungslager Eselheide, Internierungslager Staumühle, Braunschweiger Neue Presse, Deutscher Pressedienst, Kriminalpolizeiamt für die Britische Zone, Gewerkschaftsfraktion, Provinzialrat, DP-Lager Wehnen, Oberster Gerichtshof für die Britische Zone, North German Timber Control Commission, Zonenbeirat, Jewish Trust Corporation, Deutsche Aufbaupartei, German Service Organisation. Auszug: Die Britische Zonenmeisterschaft war ein unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg ausgetragener Fußball-Wettbewerb in der Britischen Besatzungszone. Entsprechend der politischen Aufteilung des früheren Deutschen Reichs fanden zu dieser Zeit Fußballmeisterschaften getrennt nach den vier Besatzungszonen statt, in der Saison 1945/46 jedoch nur in der amerikanischen und der französischen Zone. In der britischen Zone wurden dagegen ab dem Frühjahr 1946 zunächst nur regionale Bezirksmeisterschaften ausgespielt. Erst in der Saison 1946/47 wurde auch in der britischen Zone erstmals eine zonenweite Fußballmeisterschaft ausgespielt, auch "Nordwest-Zonenmeisterschaft" genannt. Bereits zur Spielzeit 1947/48 lösten die Oberligen Nord und West die Bezirksligen als oberste Spielklasse in der Britischen Besatzungszone ab, im Anschluss daran diente die nunmehr letztmals ausgetragene Endrunde um Zonenmeisterschaft als Qualifikationswettbewerb zur erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg wieder ausgetragenen Deutschen Meisterschaft. Im ersten Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg waren die Bezirksmeisterschaftsligen (kurz: Bezirksmeisterschaften) die höchsten Fußball-Spielklassen in der Britischen Besatzungszone. Im Gegensatz zur amerikanischen und französischen Zone, in denen als höchste Spielklasse schon kurz nach dem Krieg die Oberliga Süd bzw. die Oberliga Südwest gegründet wurden, ließ die britische Militärregierung reguläre Fußballwettbewerbe nur auf der Ebene 15 unterschiedlich großer Bezirke zu, davon neun in Norddeutschland und sechs in Westdeutschland. Nicht alle dieser so ausgetragenen Wettbewerbe hießen dabei Bezirksmeisterschaftsliga, sondern unter beispielsweise auch Stadtliga Hamburg, Stadtmeisterschaft Osnabrück oder Oberliga Niedersachsen-Süd. Die Bezirksmeisterschaft Linker Niederrhein wurde gar nicht erst als Liga, sondern im Pokalwettbewerbsmodus ausgetragen. In den Bezirken Niederrhein und Mittelrhein waren den Bezirksmeisterschaftsligen lokale Vorausscheidungen vorgeschaltet,

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158922673

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.