• Nemecký jazyk

Brugg (Bezirk)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 103. Kapitel: Auenstein AG, Birr AG, Brugg, Bözen, Effingen, Habsburg AG, Linn AG, Lupfig, Mandach, Mönthal, Oberbözberg, Oberflachs, Remigen, Riniken, Rüfenach, Schinznach-Dorf, Thalheim AG, Unterbözberg, Veltheim AG, Villigen,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

22.19 €

bežná cena: 26.10 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 103. Kapitel: Auenstein AG, Birr AG, Brugg, Bözen, Effingen, Habsburg AG, Linn AG, Lupfig, Mandach, Mönthal, Oberbözberg, Oberflachs, Remigen, Riniken, Rüfenach, Schinznach-Dorf, Thalheim AG, Unterbözberg, Veltheim AG, Villigen, Windisch AG, Schinznach-Bad, Paul Scherrer Institut, Königsfelden, Villnachern, Hausen AG, Vindonissa, Mülligen AG, Ruine Schenkenberg, Elfingen, Bahnhof Brugg, Umiken, Schinznacher Baumschulbahn, Scherz AG, Birrhard, Gallenkirch, Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat, Reformierte Kirche Windisch, Lauffohr, Stilli, Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, BEA + Poly-Verlag, Schloss Kasteln, Altenburg bei Brugg, Kabelwerke Brugg, Legionärspfad Vindonissa, Bözbergpass, Schlösschen Altenburg, Terrassensiedlung Mühlehalde, Schweizerischer Bauernverband, Hochschule für Technik der Fachhochschule Nordwestschweiz, Schwarzer Turm, Schloss Wildenstein, Schloss Auenstein, Gislifluh, Knecht Holding, Hiestand Holding, Reformierte Stadtkirche Brugg, Industriekulturpfad Limmat-Wasserschloss, Reformierte Kirche Auenstein, Reformierte Kirche Schinznach-Dorf, Kraftwerk Rupperswil-Auenstein, Ruine Iberg, Reformierte Kirche Umiken, Reformierte Kirche Bözberg, Ruine Besserstein, Vindonissa-Museum, Green.ch, Reformierte Kirche Veltheim, Gäcketbach, Bahnhof Effingen, Reformierte Kirche Birr, Rutenzug, Agrisano, Linner Linde, Kirche Mandach, Kirche Thalheim, Reformierte Kirche Villigen, Reformierte Kirche Remigen, Reformierte Kirche Mönthal, Schenkenberg AG, FC Brugg, Schliterich, Bözberg AG, Rischeln, Zeiher Homberg, Reformierte Kirche Bözen, Rein AG, Kirche Rein, Schweizerischer Landfrauenverband, Effinger Eierleset. Auszug: Brugg () ist eine Kleinstadt und Einwohnergemeinde im Kanton Aargau in der Schweiz sowie Hauptort des Bezirks Brugg. Die Stadt liegt beim Wasserschloss der Schweiz, dem Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat. Sie ist 16 Kilometer von Aarau, 27 Kilometer von Zürich und 45 Kilometer von Basel entfernt (jeweils Luftlinie). Der Ortsname ist das schweizerdeutsche Wort für «Brücke». Dies ist ein Hinweis auf den eigentlichen Zweck der Stadtgründung durch die Habsburger, denn Brugg entstand an einer Brücke an der engsten Stelle der Aare im Mittelland. Im mittlerweile eingemeindeten Dorf Altenburg befindet sich die älteste nachweisbare Residenz der Habsburger, bis zur Verlagerung ihrer Macht in Richtung Österreich war Brugg das Zentrum des habsburgischen Kernlandes. Von 1415 bis 1798 war Brugg eine Berner Untertanenstadt und gehört seither zum Kanton Aargau. Heute ist Brugg Sitz des Schweizerischen Bauernverbandes sowie Standort der Fachhochschule Nordwestschweiz und einer Genietruppen-Kaserne der Schweizer Armee. Die Altstadt von Brugg an der Aare Brugg und Umgebung im Siegfriedatlas (1880) Territoriale EntwicklungDas Stadtgebiet erstreckt sich von Südwesten nach Nordosten über eine Länge von mehr als sechs Kilometern, die maximale Breite beträgt jedoch wenig mehr als einen Kilometer. Die Aare trennt zwei unterschiedlich geprägte Landschaften, das Schweizer Mittelland auf der Südseite und den Tafeljura auf der Nordseite. Ganz im Südwesten liegt das von Flussauen geprägte Gebiet «Wildischachen» zwischen der Aare und dem Wülpelsberg, auf dem sich die Habsburg befindet. Nach rund zwei Kilometern vereinigen sich bei Altenburg die beiden nach einem Kraftwerkbau entstandenen Flussarme, zwischen denen die bewaldete «Schacheninsel» liegt. Nach einer markanten Flussbiegung ...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158923014

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.