• Nemecký jazyk

Das Freimaurertum in der Zauberflöte

Autor: Joachim Dieterich

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2.0, Universität Koblenz-Landau (Institut für Musik und Musikwissenschaft), Veranstaltung: Mozarts "Entführung" und "Zauberflöte", Sprache: Deutsch, Abstract: "Mozart war Maurer. Wer... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.24 €

bežná cena: 14.40 €

O knihe

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2.0, Universität Koblenz-Landau (Institut für Musik und Musikwissenschaft), Veranstaltung: Mozarts "Entführung" und "Zauberflöte", Sprache: Deutsch, Abstract: "Mozart war Maurer. Wer das Behauptet, geht so wenig fehl wie derjenige, der sagt: Luther war Christ. Aber was ist mit allgemeinen Feststellungen dieser Art gewonnen?" (Irmen 1991)

Es ist der geheimnisvolle Hintergrund: die Zauberflöte ist eine Freimaureroper. Gemeinhin wird die "Zauberflöte" als dem, der ein wenig davon gehört hat eine Verherrlichung der Ideale des Freimaurerbundes angesehen. Wir wissen, dass Mozart Freimaurer war. Aber der eigentliche Urheber Urheber am Entstehen der Zauberflöte war der Schauspieler und Theaterdirektor Emanuel Schikaneder. Auch er war Freimaurer. So ist also die Zauberflöte durch zwei Brüder entstanden.

In der Oper verkörpert der Bund der Eingeweihten die Ziele der Freimaurerei: Humanität, Läuterung des Menschen, Wohltätigkeit. Der Kult der Götter "Isis und Osiris", wie wir ihn auf der Bühne sehen, beinhaltet den Dienst an der Erziehung des Menschen, ohne Unterschied von Stande oder der Hautfarbe, seine Heranbildung zu Weisheit, Schönheit und Stärke.

Diese Arbeit gibt einen interessanten Einblick in die Verbindung zwischen Freimaurertum und Zauberflöte und fördert verblüffende Fakten zu Tage.

  • Vydavateľstvo: GRIN Publishing
  • Rok vydania: 2007
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 214 x 143 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9783638777988

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.