• Nemecký jazyk

Ehemalige Bahngesellschaft (New Hampshire)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Grand Trunk Railway, Boston and Lowell Railroad, Boston and Maine Railroad, Connecticut River Railroad, Fitchburg Railroad, Maine Central Railroad, Eastern Railroad, Suncook Valley Railroad, White Mountains Railroad,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

12.67 €

bežná cena: 14.90 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Grand Trunk Railway, Boston and Lowell Railroad, Boston and Maine Railroad, Connecticut River Railroad, Fitchburg Railroad, Maine Central Railroad, Eastern Railroad, Suncook Valley Railroad, White Mountains Railroad, Bahnstrecke Sanbornville-Wolfeboro, Portland and Ogdensburg Railway, Concord and Montreal Railroad, Concord and Portsmouth Railroad, Concord and Claremont Railroad, Concord Railroad, Cheshire Railroad, Boston, Concord and Montreal Railroad, Worcester, Nashua and Rochester Railroad, Berlin Mills Railway, Sullivan County Railroad, Atlantic and St. Lawrence Railroad, Portland and Rochester Railroad, Nashua and Lowell Railroad, Manchester and Lawrence Railroad, Upper Coos Railroad, Ashuelot Railroad, Portsmouth, Great Falls and Conway Railroad, Northern Railroad of New Hampshire, Nashua, Acton and Boston Railroad, Portland, Saco and Portsmouth Railroad, Wilton Railroad, Monadnock Railroad, Manchester and Keene Railroad, Great Falls and South Berwick Branch Railroad, Dover and Winnipiseogee Railroad, Contoocook River Railroad, New Hampshire Central Railroad, Profile and Franconia Notch Railroad, Franklin and Bristol Railroad. Auszug: Die Grand Trunk Railway (GTR) ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Kanada und den Vereinigten Staaten. Der Sitz der Gesellschaft befand sich in London in England, die Verwaltung jedoch in Montreal. Sie bestand von 1852 bis 1923. Die GTR war einer der Hauptfaktoren, die zur Vereinigung der kanadischen Kolonien zur Kolonie Kanada führten. Nachdem die einzelnen Kolonien anfingen, Handelsbeziehungen untereinander aufzubauen, entstand der Wunsch nach einer eigenen Eisenbahn. Das ambitionierteste Projekt war die Grand Trunk Railway, die den Westen Kanadas mit dem Atlantik bei Halifax verbinden sollte. 1860 stand die GTR jedoch kurz vor der Pleite. Das Gleisnetz reichte damals von Sarnia im Westen bis Rivière-du-Loup im Osten. Viele Bewohner befürchteten jedoch einen Angriff der USA im Winter, sobald der St. Lorenz-Strom zugefroren war, und sahen, dass die bis dahin einzige Eisenbahn, die die Briten vom Atlantik aus benutzen konnten, in den USA lag. Der einzige Weg, die Grand Trunk Railway - und damit Kanada - zu retten, bestand darin, die Kolonien zu vereinen und einen Föderationsvertrag (British North America Act) zu unterzeichnen, sodass die Kolonien die Kosten für eine Fortführung des Bahnbaus teilen konnten. Die Gesellschaft wurde am 10. November 1852 als "Grand Trunk Railway Company of Canada" gegründet. Sie sollte zunächst eine Bahnstrecke zwischen Montreal und Toronto bauen. Kurze Zeit später wurde die Konzession jedoch in beide Richtungen ausgedehnt und die geplante Strecke sollte Sarnia und Portland verbinden. Am 5. August 1853 leaste die GTR daher die Atlantic and St. Lawrence Railroad, deren Strecke von Portland bis zur kanadischen Grenze im gleichen Jahr fertiggestellt worden war. 1855 baute die Bahn eine Strecke von Montreal über Richmond nach Lévis, Teil der geplanten Atlantikverbindung im britischen Teil Nordamerikas. Im gleichen Jahr erfolgte eine Fusion mit der Toronto and Guelph Railroad, deren Eisenbahnstrecke bereits im Bau war. Die GTR entschie

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158946730

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.