• Nemecký jazyk

Ehemaliges Unternehmen (Wien)

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 98. Kapitel: F. A. Sarg's Sohn & Co., Mobilkom Austria, Wiener Kunstfilm-Industrie, Wagenmann, Seybel & Co., Büro Fellner & Helmer, C. Schember & Söhne, Sascha-Filmindustrie, Gilhofer, Geiringer & Reitler, Wiener Krystall-Eis-Fabrik,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

21.51 €

bežná cena: 25.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 98. Kapitel: F. A. Sarg's Sohn & Co., Mobilkom Austria, Wiener Kunstfilm-Industrie, Wagenmann, Seybel & Co., Büro Fellner & Helmer, C. Schember & Söhne, Sascha-Filmindustrie, Gilhofer, Geiringer & Reitler, Wiener Krystall-Eis-Fabrik, Franz Tobisch, P. Ladstätter & Söhne, Wien-Film, Sommer & Weniger, Nußdorfer Bierbrauerei, Saturn-Film, M. Würzl & Söhne, Herzmansky, Radio Austria, Anton Detoma, Belvedere-Film, Calderara & Bankmann, E. Braun & Co., Moritz Perles, Portois & Fix, Leopold Gasser, Selenophon Licht- und Tonbildgesellschaft, Louis Lehmann, Theyer & Hardtmuth, Franz Nemetschke & Sohn, Hammerbrotwerke, Österreichische Brown, Boveri Werke, Ludwig Weisshappel, C. M. Frank, Argentor-Werke Rust & Hetzel, V. Mayer's Söhne, Wilhelm Beck & Söhne, Waldek, Wagner & Benda, Joh. B. Petzl & Sohn, Brüder Engel, Philipp Haas & Söhne, Anton Biró, J. E. Zacharias, Josef Florenz, J. Rohrbacher, C. F. Rothe & Neffe, Charles Cabos, J. Pauly & Sohn, C. Genersich & Orendi, Ignaz Bittmann, Joh. Blazincic & Söhne, Gustav & Wilhelm Heller, Carl Dörr, Josef Carl von Klinkosch, Ludwig Zwieback & Bruder, Rosa Schaffer, Carl Marius, Casali, Willi Forst-Film, Sebastian Armbruster, Eduard Cerhak, F. W. Papke, Julius Hügler, Regenhart & Raymann, Goldman & Salatsch, Carl Leistler & Sohn, Ferd. Sickenberg's Söhne, Bernhard Kohn, Franz Wirth, Vita-Film, Ig. Eisler & Comp., Trickfilmstudio Traum & Maier, Thalhammer & Welzl, Kronenbrotwerke, A. Weiser & Sohn, Bernhard Ludwig, Licona, DDSG-Cargo, Wiener Kleine Post. Auszug: F. A. Sarg's Sohn & Co. war im 19. Jahrhundert ein bedeutendes chemisches Unternehmen südlich von Wien in Liesing. Es war von Friedrich Albert Sarg und seinem Sohn Carl erworben und weitergeführt worden. Das Unternehmen entwickelte 1860 die durchsichtige Glyzerin-Toilette-Seife und 1884 das Speisefett "Ceres". 1887 brachte das Unternehmen als Erstes die Zahnpasta namens "Kalodont" in Tuben auf den Markt. Fabrik in Liesing (um 1900), im Vordergrund die Trasse der SüdbahnDie Geschichte dieser Fabrik, welche auch für die allgemeine Entwicklung der Fettwaren-Industrie in Österreich maßgebend war, hängt mit der Geschichte der Stearin-Industrie zusammen. Durch die Versuche, die Eugène Chevreul 1811 begann und 1825 so weit beendet hatte, dass er zusammen mit Gay-Lussac das Patent anmelden konnte, wurde die Natur der Fette festgestellt. 1813 gelang es ihm, durch Zersetzung einer aus Schweineschmalz und Olivenöl hergestellten Seife zu finden, dass sich diese unter Abscheidung von Glyzerin in festes und flüssiges Fett trennen ließ. Diese Fette besaßen die Eigenschaften von Säuren. Er nannte 1816 das feste Fett "Stearinsäure", auch Stearin, das flüssige Fett "Ölsäure" Elainsäure oder kurz Elain. Trotz der Erteilung des Patentes waren die technischen Schwierigkeiten noch lange nicht überwunden. Es dauerte volle sechs Jahre, bis A. de Milly durch Einführung der Kalkverseifung die Idee Chevreuls für die Industrie verwertbar machte und vereint mit Motard zum Baue einer Kerzenfabrik schreiten konnte. Inzwischen ging man an das Studium der Dochtbereitung. Es gelang Chambacérès, den Docht durch genügend Beizung für die Kerze tauglich zu machen. Die erste Fabrik wurde in der Nähe der Barrière de l'étoile in Paris gegründet. Die dort verfertigten Kerzen wurden "Bougies de Milly" oder auch "Bougies de l'étoile" genannt. 1834 wurden auf der Pariser Industrieausstellung zum ersten Mal Kerzen ausgestellt und prämiert. Es waren die Milly-Kerzen...

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2011
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 189 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158946174

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.