• Nemecký jazyk

Eiskunstlauf Bei Den Olympischen Spielen

Autor:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 111. Nicht dargestellt. Kapitel: Liste der Olympiasieger im Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 2006/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1924/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 2010/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

23.21 €

bežná cena: 27.30 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 111. Nicht dargestellt. Kapitel: Liste der Olympiasieger im Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 2006/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1924/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 2010/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1968/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1998/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1948/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1976/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1988/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1994/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1992/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1984/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1980/Eiskunstlauf, Olympische Sommerspiele 1908/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1928/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1956/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1960/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1964/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1932/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1936/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1972/Eiskunstlauf, Olympische Winterspiele 1952/Eiskunstlauf, Olympische Sommerspiele 1920/Eiskunstlauf. Auszug: Die Liste der Olympiasieger im Eiskunstlauf listet alle Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten der Eiskunstlauf-Wettbewerbe bei den Olympischen Sommer- und Winterspielen, gegliedert nach Männern und Frauen sowie den einzelnen Wettbewerben, seit 1908 auf. Im weiteren Teil werden alle Eiskunstläufer, die mindestens einmal Olympiasieger waren, aufgelistet. Den Abschluss bilden die einzelnen Nationenwertungen. Eiskunstlauf war Teil des olympischen Wettkampfprogramms, bevor die Winterspiele 1924 aus der Taufe gehoben wurden. Bei den Sommerspielen 1908 wurden erste Medaillen im Eiskunstlauf vergeben. Die noch heute im olympischen Programm der Winterspiele befindlichen Disziplinen des Einzellaufens für Herren und Damen sowie dem Paarlaufen hatten bereits 1908 ihre Premiere. Nur im Premierenjahr war der Wettkampf in den Spezialfiguren der Herren Teil des offiziellen Programms. Ehe die Winterspiele 1924 das Eiskunstlaufen übernahmen, fanden 1920 ein weiteres Mal Wettkämpfe bei den Sommerspielen statt. Das Eistanzen ist seit den Winterspielen von 1976 im Programm. Im Jahr 2002 wurde an das kanadische Paar zunächst die Silbermedaille vergeben. Nach der Punktevergabe für das russische Paar wurden unerlaubte Absprachen seitens der Preisrichter festgestellt, woraufhin zwei Paare die Goldmedaille erhielten.

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 231 x 154 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158954650

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.