• Nemecký jazyk

Erkelenz

Autor: Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia. Seiten: 53. Kapitel: Kreis Erkelenz, Tagebau Garzweiler, St. Lambertus, Stadtbefestigung, Haus Hohenbusch, Altes Rathaus, WestEnergie und Verkehr GmbH, Alter Friedhof, Anton Raky, Haberger Hof, Haus Paland, Jüdischer Friedhof, Edmund Knorr,... Viac o knihe

Na objednávku, dodanie 2-4 týždne

15.73 €

bežná cena: 18.50 €

O knihe

Quelle: Wikipedia. Seiten: 53. Kapitel: Kreis Erkelenz, Tagebau Garzweiler, St. Lambertus, Stadtbefestigung, Haus Hohenbusch, Altes Rathaus, WestEnergie und Verkehr GmbH, Alter Friedhof, Anton Raky, Haberger Hof, Haus Paland, Jüdischer Friedhof, Edmund Knorr, St. Martinus, STV Lövenich, Köhm, Geldernsche Rose, Nysterbach, Bahnhof Erkelenz, Wahnenbusch, Cusanus-Gymnasium Erkelenz, St. Martinus Schützenbruderschaft Borschemich, Buscherhof, Wegekreuz Heyers, TSG Erkelenz, Lahey-Park, Wegekreuz Beeck, Rheinisches Feuerwehrmuseum, Amtsgericht Erkelenz, Grubusch, Eggerather Hof. Auszug: Erkelenz - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Erkelenz Das Erkelenzer Land bei Lövenich Das Landschaftsbild ist von der flachwelligen bis fast ebenen Jülich-Zülpicher Börde geprägt, deren fruchtbarer Lössboden überwiegend landwirtschaftlich genutzt wird. Die Siedlungs- und Verkehrsfläche umfasst 20 Prozent des Stadtgebietes und nur zwei Prozent sind bewaldet. Der Wahnenbusch, das größte zusammenhängende Waldgebiet, erstreckt sich südlich der Stadt bei Tenholt und umfasst 25 Hektar. Im Norden beginnt die wald- und wasserreiche Landschaft der Schwalm-Nette-Platte, eines Teilgebiets des Niederrheinischen Tieflandes. Im Westen, jenseits des Stadtgebietes, liegt 30 bis 60 Meter tiefer die Rurniederung. Der Übergang wird vom Baaler Riedelland eingenommen. Bäche haben hier eine abwechslungsreiche Landschaft von Berg und Tal geschaffen. Im Osten befindet sich das Niersquellgebiet bei Kuckum und Keyenberg. Südlich steigt die Landschaft zur Jackerather Lößschwelle hin an. Der niedrigste Punkt misst über NN (Niersgebiet im Nordosten und Nähe Ophover Mühle im Südwesten) und der höchste Punkt über NN (Stadtgrenze bei Holzweiler/Immerath im Süden). Das Klima wird vom atlantischen Golfstrom im Übergang zwischen ozeanischem und kontinentalem Klima beeinflusst. Es herrschen Südwestwinde vor und Niederschläge gibt es zu allen Jahreszeiten. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt etwa 710 mm, wobei August der niederschlagsreichste und September der niederschlagsärmste Monat ist. Die Sommer sind warm und die Winter mild. Im Juli liegt die mittlere Temperatur bei 19 °C, im Januar bei 3 °C. Die Dauer der kalten Periode mit einem Temperatur-Minimum unter 0 °C beträgt weniger als 60 Tage, die Anzahl der Sommertage mit Temperaturen über 25 °C liegt bei 30 Tagen, wobei es zusätzlich acht Tropentage mit Tagestem

  • Vydavateľstvo: Books LLC, Reference Series
  • Rok vydania: 2012
  • Formát: Paperback
  • Rozmer: 246 x 187 mm
  • Jazyk: Nemecký jazyk
  • ISBN: 9781158959815

Generuje redakčný systém BUXUS CMS spoločnosti ui42.